Aktuelles

 - erstellt von Manfred Blasczyk

Große Anerkennung für Leonie Menzel

Die auf sportlicher Ebene ohnehin schon überaus erfolgreiche Karriere von Leonie Menzel wurde nun durch eine weitere Auszeichnung geadelt: Bei der von der Düsseldorfer Sportpresse veranstalteten Wahl wurde sie zur Düsseldorfer Sportlerin des Jahres 2017 gewählt.

weiterlesen »


 - erstellt von Anton Schulz

Neues von vier Auswärtsgermanen

Für uns Auswärtsgermanen hat das neue Jahr im italienischen Sabaudia begonnen. Zusammen mit der Dortmunder U23 Gruppe haben wir hier die ersten Trainingseinheiten absolviert und waren fleißig laufen, Rad fahren, Fußball spielen, hanteln und natürlich Rudern. Zurück sind wir seit gestern.

weiterlesen »


Kraft? Ausdauer? Rudern!

Spiegel-Online berichtet über Indoor Rowing unter dem Titel „Kraft? Ausdauer? Rudern!“ Ein überzeugender Artikel und zugleich Werbung für unsere TeamRowing-Kurse. Es sind noch einige Plätze frei.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Trainingslagerzeit

Viele Germanen sind über den Jahreswechsel in der Ferne. Anton Schulz und Daniel Tkaczick sind zum Beispiel mit einem Großteil der letztjährigen U23-Nationalmannschaft im Rudertrainingslager in Sabaudia. Gerudert wir auf einem See direkt an der Westküste Italiens nahe Rom. Leonie Pieper ist für eine Woche auf Mallorca zum Rennradtraining, um weitere Ausdauergrundlagen zu schaffen.

weiterlesen »


 - erstellt von Hermann Höck

Unterstützt Leonie Menzel bei der Wahl Düsseldorfs Sportler des Jahres!

Für die Wahl Düsseldorfs Sportler Leonie wurde von der Düsseldorfer Sportpresse für Ihre herausragenden Erfolge in der Saison 2017 nominiert. Sie gehört schon jetzt zu den besten Sportlerinnen in Düsseldorf.

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

Wir trauern um Gerd Cintl

Der Ruderclub Germania Düsseldorf trauert um Gerd Cintl, der im Alter von 79 Jahren am zweiten Weihnachtstag in Düsseldorf gestorben ist. Er gehörte zu den sportlich erfolgreichsten Germanen überhaupt.

weiterlesen »


 - erstellt von Dinah Oelschläger

Weihnachtliche Spende an die Krebsgesellschaft NRW und „Düsseldorf am Ruder 2018“

Drei Tage vor Heilig Abend gab es für die Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V. ein wunderbares Weihnachtsgeschenk. Rolf D. Steinert, Direktor des Courtyard by Marriott Düsseldorf, übergab einen Scheck über 3.000 Euro an Dr. Margret Schrader (Geschäftsführerin Krebsgesellschaft NRW), mit dabei Cornelia Burger, Albrecht C. Müller und Kurt Nellessen vom Ruderclub Germania Düsseldorf 1904 e.V.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Crefelder RC gewinnt WEC-Gesamtwertung

Die Mischung aus sportlicher Herausforderung, Freude am Rudern und Spaß am Wettkampf prägt den Weihnachts-Ergo-Cup jedes Jahr aufs Neue. Zudem die Mischung aus Neuen und Erfahrenen, aus Jung und Alt, sogar Trainer sind an den Start gegangen. Manche sind bereits „um den Äquator“ gerudert, andere haben den Rudersport erst vor wenigen Monaten kennengelernt. Über 6000 m, 1000 m, 500 m und 350 m gingen die zahlreichen Rennen. Je nach Alter und Vorlieben.

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

Leonie Pieper zeigt zweimal Bestleistung

Für Leonie Pieper konnte das Testwochenende des Deutschen Ruderverbandes kaum besser laufen. Auf dem Ruderergometer (2000 m) fuhr sie den schnellsten Test und bei der Langstrecke (6000 m) auf dem Dortmund-Ems-Kanal erreichte sie ihr persönlich bestes Ergebnis mit Platz drei. Anton Schulz wurde drittschnellster U23-Zweier.

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

Zwei Siege bei NWRV-Langstrecke in Dortmund

Für Maja Gunz, Philip Lintzen und Ben Wolke vom Ruderclub Germania Düsseldorf konnte der Langstreckentest des Nordrhein-Westfälischen Ruderverbandes auf den Dortmund-Ems-Kanal mit Ziel am Bundesstützpunkt Dortmund nicht besser laufen. Sie gewannen den U19-Leichtgewichtseiner bzw. den U17-Leichtgewichtsdoppelzweier.

weiterlesen »