Aktuelles

 - erstellt von Maren Derlien

Neu für die Germania am Start: Johannes Fischer

Wie kommt ein Magdeburger zum Ruderclub Germania Düsseldorf? Es ist eigentlich ganz einfach. Johannes Fischer (20 Jahre) kommt aus Bork nahe Magdeburg, fing dort mit dem Rudern an. Im vorigen Jahr hörte er auf, fand jedoch neuen Willen, wieder in den Leistungssport einzusteigen. Er wechselte vom Skullen zum Riemenrudern und wusste, dass der Bundesstützpunkt Dortmund für ihn die einzige Möglichkeit für einen Neustart war. Doch der Verein war nicht an seiner Seite. So fand er Ende des vergangenen...

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Gold, Bronze und persönliche Bestleistungen

Der Ruderclub Germania Düsseldorf ging, geschwächt aufgrund von vielen Krankheitsausfällen, bei den Deutschen Ruderergometermeisterschaften und dem Indoor-Cup in Essen mit nur neun Athleten an den Start. Bei den Mastersruderern fuhr Gaby Zündorf zu Gold, Bernhard Sinzig erkämpfte sich die Bronzemedaille, drei Junioren erreichten persönliche Bestwerte.

weiterlesen »


 - erstellt von Sandra Beging

Die Germania-Masters starten erfolgreich die Medaillen-Jagd 2018

Zwei Teilnehmer unserer wachsenden Masters-Truppe meldeten sich für die Deutsche Indoor Rowing Meisterschaft am 04.02.2018 in Essen-Kettwig an. Eine tolle Atmosphäre empfing die Teilnehmer und Ihre Begleiter. Natürlich waren wir gekommen um zu siegen – dieses Vorhaben setzten wir erfolgreich in die Tat um.

weiterlesen »


 - erstellt von Hermann Höck

Drei Frühjahrsklassiker

Die Frühjahrsklassiker gibt es nicht nur im Radsport. Als Klassiker werden im Radsport besonders bedeutende und traditionsreiche Sportereignisse bezeichnet.

Wir haben davon drei. Die Eisbrechertour ist der Auftakt der drei Frühjahrsklassiker „Eisbrechertour“, „Krokustour“, und „Frühlingserwachen“.

weiterlesen »


 - erstellt von Ralph Beeckmann

Neujahrsempfang in vollem Haus

Wenn es was zu feiern gibt, ist auf die Germanen Verlass. Der Sektempfang zum Jahresbeginn, verbunden mit der Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder, lockt nicht nur die “Hiesigen“, sondern selbst viele „Auswärtige“ zum Treff mit Freunden ins Clubhaus. Sitzplätze sind Mangelware, wenn die Vorsitzende Melanie Lack den offiziellen Teil eröffnet und die Anwesenden begrüsst.

 

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

Große Anerkennung für Leonie Menzel

Die auf sportlicher Ebene ohnehin schon überaus erfolgreiche Karriere von Leonie Menzel wurde nun durch eine weitere Auszeichnung geadelt: Bei der von der Düsseldorfer Sportpresse veranstalteten Wahl wurde sie zur Düsseldorfer Sportlerin des Jahres 2017 gewählt.

weiterlesen »


 - erstellt von Anton Schulz

Neues von vier Auswärtsgermanen

Für uns Auswärtsgermanen hat das neue Jahr im italienischen Sabaudia begonnen. Zusammen mit der Dortmunder U23 Gruppe haben wir hier die ersten Trainingseinheiten absolviert und waren fleißig laufen, Rad fahren, Fußball spielen, hanteln und natürlich Rudern. Zurück sind wir seit gestern.

weiterlesen »


Kraft? Ausdauer? Rudern!

Spiegel-Online berichtet über Indoor Rowing unter dem Titel „Kraft? Ausdauer? Rudern!“ Ein überzeugender Artikel und zugleich Werbung für unsere TeamRowing-Kurse. Es sind noch einige Plätze frei.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Trainingslagerzeit

Viele Germanen sind über den Jahreswechsel in der Ferne. Anton Schulz und Daniel Tkaczick sind zum Beispiel mit einem Großteil der letztjährigen U23-Nationalmannschaft im Rudertrainingslager in Sabaudia. Gerudert wir auf einem See direkt an der Westküste Italiens nahe Rom. Leonie Pieper ist für eine Woche auf Mallorca zum Rennradtraining, um weitere Ausdauergrundlagen zu schaffen.

weiterlesen »


 - erstellt von Hermann Höck

Unterstützt Leonie Menzel bei der Wahl Düsseldorfs Sportler des Jahres!

Für die Wahl Düsseldorfs Sportler Leonie wurde von der Düsseldorfer Sportpresse für Ihre herausragenden Erfolge in der Saison 2017 nominiert. Sie gehört schon jetzt zu den besten Sportlerinnen in Düsseldorf.

weiterlesen »