Endlich wieder Regatta: Hup Germania Hup, ein Teppichmesser und viele 2. Plätze

In Tilburg, Niederlande, 2 Stündchen von Düsseldorf, fand wieder der Start der Regattasaison und ein erster Fitnesstest der Masters von Germania und dem WSVD statt. Es war schönes Wetter, auf dem Kanal ein wenig windig, beste Bedingungen für gute Rennen und alle freuten sich schon drauf. Leider konnten nicht alle gemeldeten Boote teilnehmen, da ein Teppichmesser den MedaillenaspirantInnen kurz zuvor die Chancen nahm. Alle anderen starteten bei bester Laune, gesund und munter und erruderten viele zweite Plätze. Ein vermeintlicher Fehlstart im Einerrennen verhinderte vermutlich die Sieger-Medaille- ärgerlich, aber so ist es eben manchmal. Am Ende eines anstrengenden aber auch schönen Tages wurden die Boote wieder aufgeladen und nach zwei Stunden im Hafen wieder abgeladen. Zum Glück ist inzwischen auch der mit 4 Stichen genähte Cut wieder verheilt und es geht guten Mutes und mit viel Spaß in die weitere Vorbereitung für die noch kommenden Regatten.


Zurück