Aktuelles

 - erstellt von Manfred Blasczyk

Alles fließt.

Liebe Germanen!

gefühlt wenige Stunden nachdem wir uns bereits mit einer extremen, drastischen Entscheidung an Euch gewandt haben, müssen wir nun leider nochmal eins draufsetzen.

Unser Ministerpräsident wird in der Meldung der Staatskanzlei vom Sonntag Nachmittag zitiert, dass wir "entschlossen unsere Leben entschleunigen" müssen. Die Lage zwingt uns alle zu einer vorsorglichen Vollbremsung!

 

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

Unterwegs in der Stadthistorie

Unser Mitruderer Horst-Dieter Klee hat sich in den vergangenen Jahren aus Spaß an der Düsseldorfer Bau- und Stadthistorie zum Stadtführer entwickelt. Schwerpunkt ist dabei das Maxhaus (https://www.maxhaus.de) in der Altstadt und das umgegebene Terrain mit der Max-Kirche.

weiterlesen »


 - erstellt von Kathrin Schmack

Stellungnahme des Vorstandes zur Corona-Epidemie

Liebe Ruderinnen, liebe Ruderer,

die Sorge um die Ausbreitung des Corona-Virus' und die Vorsorge bestimmt das öffentliche und auch das private Leben. Unsere Bundeskanzlerin richtet sich mit dem klaren Appell an die Bürger, dass „wo immer es möglich ist, auf Sozialkontakte verzichtet werden“ soll. Die Sportwelt mit Vereinen und Verbänden stellen sich auf die neue Situation ein und ergreifen angemessene, aber entschiedene Maßnahmen, um der gemeinsamen Verantwortung gerecht zu werden.

 

weiterlesen »


 - erstellt von Kurt Nellessen

Der Ruderclub Germania im Innenministerium

Nach einigen Vorbereitungen war es dann soweit. Am 5. März durfte sich der Ruderclub den Mitarbeiter*innen des Innenministeriums in Düsseldorf vorstellen. Im Rahmen einer Veranstaltung zum betrieblichen Gesundheitsmanagement war Gelegenheit, den Rudersport, den Club und die Benefizregatta Düsseldorf am Ruder zu präsentieren.

weiterlesen »


 - erstellt von Katrin Schmack

Immer was los beim Mittwochs-Clubabend

Man merkt - es wird Frühling. Die Menschen drängt es aufs Wasser. Gestern haben unsere ehrenamtlichen Ausbilder neben unserem ganz normalen Clubabend ein Training für die bevorstehende Ausbildung der Erwachsenen-Anfänger bekommen.

weiterlesen »


 - erstellt von Hermann Höck

Die ewige Suche nach dem richtigen Moment

Die Attraktivität unserer Website und der Clubzeitung ist wesentlich durch die hohe Qualität und Aktualität der Bilder von Detlev Seyb geprägt. In den ersten zwei Sekunden entscheidet der Besucher, ob er auf der Seite bleibt oder nicht. Gute Bilder überzeugen schneller als der beste Text.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Olympia-Chancen bleiben

NEUE INFO II... Im Trainingslager in Montemor-o-Velho/Portugal haben die Skull-Frauen den selektiven Einer-Test absolviert. Nach einem sehr guten Vorlauf mit Platz zwei fuhr Leonie Menzel im Finale auf den fünften Platz.

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

Der Club stellte sich den neuen Mitgliedern vor

Diese Veranstaltung hat Tradition: Der Club stellt sich den neuen Mitgliedern vor. Immerhin konnte der Ruderclub Germania Düsseldorf im vergangenen Jahr 57 neue Mitglieder gewinnen. Die meisten haben längst die ersten ruderischen Schritte hinter sich oder sind in das Training eingestiegen; dennoch stieß dieser Vorstellabend auf erfreulich große Resonanz.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Ins kalte Wasser geworfen

Nach je einem Jahr Rudern im U15- und U17-Bereich kam Magdalena Hallay vom Ruderclub Germania Düsseldorf 2018 plötzlich zum Steuern. Sie wurde bei den Deutschen Jugendmeisterschaften kurzfristig im gesteuerten Vierer als Steuerfrau eingesetzt. Nun saß die 15 Jährige spontan bei der Langstreckenregatta D`Inverno sul Po 2020 in Turin/Italien an den Steuerseilen des NRW-Achters

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Sieg für Titus Prante

Beim NWRV Indoor-Cup in Essen-Kettwig siegte Titus Prante bei den Jungen 13 Jahre, unter die Top Ten schafften es zudem Antonia Meyer (13 Jahre) und Luquiao Zou (14 Jahre). Anna-Lena von Krenski (14 Jahre Leichtgewicht) wurde Achte von neun Starterinnen über die 1000 Meter.

weiterlesen »