Aktuelles

 - erstellt von Maren Derlien

Zweifach nominert: Wählt Leonie!

Mit Leonie Menzel und Leonie Pieper sind zwei Ruderinnen vom Ruderclub Germania Düsseldorf für die Sportlerwahl Düsseldorfs Sportlerin des Jahres 2019 nominiert. Leonie Menzel wurde Europameisterin im Doppelzweier, bei den Weltmeisterschaften wurde sie Dritte im C-Finale. Leonie Pieper wurde Vize-Europameisterin im Leichtgewichtseiner und gewann WM-Bronze im Leichtgewichtsdoppelvierer.

Zur Hälfte zählen die Stimmen der Mitglieder des Vereins Düsseldorfer Sportpresse, zur Hälfte die...

weiterlesen »


 - erstellt von H. Höck

Wir trauern um Ria Dübbers

Mit großem Bedauern müssen wir den Tod von Ria Dübbers bekanntgeben, die im Alter von 99 Jahren verstorben ist.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Lukas Gäßler auf alten und neuen (Rhein-)Wegen

Im jungen Alter von 19 Jahren kam Lukas Gäßler zum Ruderclub Germania Düsseldorf. Gut zwei Jahre war er als Trainer am NRW-Landesleistungsstützpunktverein tätig und war überwiegend für die U17-Junioren zuständig. Im großen Team ergänzten sich die Trainer zudem untereinander, so war er auch bei den Kleinsten und den älteren Athleten im Einsatz.

weiterlesen »


 - erstellt von Kathrin Schmack

Frohe Weihnachten

Liebe Germaninnen, liebe Germanen,

ein ereignisreiches, prall gefülltes Ruderjahr liegt hinter uns. Zeit, um Danke zu sagen. Allen, die sich so toll im letzten Jahr für unser facettenreiches Clubleben eingesetzt haben, ein ganz großes Dankeschön!

weiterlesen »


 - erstellt von Düsseldorf am Ruder

Schirmherr Oberbürgermeister Thomas Geisel übergibt weihnachtlichen Spendenscheck

Das größte Geschenk gab es für die Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e. V. bereits vor dem Weihnachtsfest. Im festlich geschmückten Rathaus überreichte Oberbürgermeister Thomas Geisel gemeinsam mit Kurt Nellessen und Cornelia Burger vom Verein „Düsseldorf am Ruder e. V.“ einen Scheck über 32.000 Euro an Dr. Margret Schrader.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

WEC „on slides“ - fast wie auf dem Wasser

Für den Weihnachts-Ergo-Cup hatte der Ruderclub Germania Düsseldorf fast 300 Meldungen erhalten, verteilt auf die Langstrecke (5000/6000m) und die Kurz- bzw. Sprintstrecke (1000/500/350 m). Die Ruderer kamen aus 16 Vereinen, so viel wie nie zuvor, und das nicht nur aus NRW.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

FELIX-Award: „Medaillenrang“ für Leonie Pieper

In sieben Kategorien wurde heute in der Mitsubishi Electric HALLE in Düsseldorf der FELIX-Award verliehen. Leonie Pieper vom Ruderclub Germania Düsseldorf war eine der fünf Nominierten in der Kategorie Sportlerin des Jahres NRW. Die Spannung stieg, als am Abend die drei Erstplatzierten mit ihren sportlichen Leistungen auf der Leinwand gezeigt wurden. Mit dabei Leonie Pieper. Der erste Platz ging schließlich an Konstanze Klosterhalfen (Leverkusen/Leichtathletik).

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

boot: Der Ruderclub Germania Düsseldorf ist dabei!

Der Ruderclub Germania Düsseldorf ist bei der Messe boot Düsseldorf vom 18.-26.01.2020 vertreten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Themen sind bereits auf die neun Tage verteilt. Jugendvorsitzende Katharina Hallay und Aktivensprecherin Paula Rixgens haben das Programm in Zusammenarbeit mit der 1. Vorsitzenden Kathrin Schmack zusammengestellt.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Der WEC kommt!

Am kommenden Samstag (14.12.) findet der Weihnachts-Ergo-Cup im RCGD (Am Sandacker 43, 40221 Düseldorf) statt. 15 Vereine/Einzelstarter nehmen an den Wettkämpfen teil. Insgesamt gibt es 268 Meldungen. Fehlen darf natürlich Uli Heyse (77 Jahre) nicht, er ist aber in diesem Jahr nicht der älteste Ruderer. Werner Busch vom Crefelder Ruderclub (81 Jahre) wird über 5000 m und 350 m an den Start gehen.

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

Der Nikolaus war da

Auch in diesem Jahr hat der Nikolaus den Kindern im Ruderclub Germania Düsseldorf einen Besuch abgestattet und dabei auch für jedes der 21 Kinder ein Geschenk dabeigehabt. 21 Augenpaare und auch die von zahlreichen Eltern und Großeltern waren auf die Terrasse gerichtet, als der heilige Mann mit einem kräftigen Stampfen mit seinem Stab seinen Besuch ankündigte.

weiterlesen »