Aktuelles

 - erstellt von Maren Derlien

Lara Richter DM-Dritte auf dem Ruderergometer

In drei Altersbereichen ist der Ruderclub Germania Düsseldorf in Essen-Kettwig (31.01.) beim NWRV Indoor-Cup mit vielen Sportlern am Start gewesen. Im Bereich U15/U17 gab es wie immer enorm viele Meldungen. Germanin Katharina Hallay (14 Jahre) konnte mit Platz 5 (von 38) überzeugen. Im Juniorenbereich legte Lara Richter in 7:38,4 (U19-Leichtgewicht) zwar keine persönlichen Bestwert hin aber belegte im Finale Platz zwei (von 11) und Bronze (von 28) bei der Gesamtwertung der Deutschen...

weiterlesen »


 - erstellt von Ralph Beeckmann

Ehrenmedaille für Kurt Nellessen

Anlässlich des Neujahrsempfangs des RCGD gab es eine Ehrung der besonderen Art. Im Namen des gesamten RCGD dankte unsere Vorsitzende Melanie Lack Kurt Nellessen für 15-jährige Mitarbeit im Vorstand, wovon er über ein Jahr Quasi-Vorsitzender war und den Club während der Bauzeit der neuen Bootshalle umsichtig geführt hat. Kurt gibt seine bisherige Tätigkeit aus persönlichen Gründen mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf, bedankte sich für vielfältige Unterstützung der Mitglieder, aber...

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

120 Jahre mit vielen Kilometern und Erfolgen und umfangreichem Engagement

Beim traditionellen Neujahrsempfang vom Ruderclub Germania Düsseldorf wurden mehrere verdiente und langjährige Mitglieder geehrt. Die Germanen feierten zwei 60-jährige, eine 50-jährige und mehrere 25-jährige Mitgliedschaften, Kurt Nellessen erhielt die Ehrenmedaille des Clubs.

weiterlesen »


 - erstellt von Hermann Höck

Einmal um die Welt gerudert

Katharina Pfeil hat im Dezember Ihren ersten Äquatorpreis* errungen. Herzlichen Glückwunsch. Den Grundstock für Ihren ersten Äquatorpreis legte sie 1998 noch als Katharina Schäfer. Sie errang 1998 zum ersten Mal den Kilometerpreis der Damen. Den Kilometerpreis der Damen errang Katharina insgesamt elf Mal und davon von 1998 bis 2005 acht Mal in Folge. Katharina ist somit auch die Rekord-Kilometerpreisträgerin des RC Germania.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Lukas Müller nimmt stellvertretend den Felix-Award entgegen

Lukas Müller, Olympiasieger 2012 mit dem Deutschland-Achter und Ehrenmitglied vom Ruderclub Germania Düsseldorf, nahm am Samstag, 12.12., in der Düsseldorfer Mitsubishi Electric HALLE den Felix-Award für die beste Mannschaft des Jahres 2015 stellvertretend für den amtierenden Achter-Europameister entgegen.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Pflicht und Kür beim 5. Weihnachts-Ergo-Cup

Zum Jahresende (19.12.) kamen um die 200 Sportler im Ruderclub Germania Düsseldorf beim Weihnachts-Ergo-Cup (6000m/350 m, 1000 m, 500 m) zum Kräfte- und Ausdauermessen zusammen. Für die einen war es ein reines Freizeitvergnügen mit persönlicher Motivation zu Bestleistungen und guten Platzierungen, für die anderen eine Kaderpflicht mit der Motivation, gegen die Konkurrenz zu bestehen und Pluspunkte in der Wintersaison zu errudern. Der Landesstützpunkt Rheinland-Nord testete hier die Athleten über...

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Schulz/Tkaczick: Qualifikation für Stützpunkttrainingslager

Der Deutsche Ruderverband (DRV) testete am Bundesstützpunkt Dortmund am vergangenen Wochenende (28./29.11.) seinen kompletten A-Kader sowie den Bereich U23 über 6000 m im Kleinboot und über 2000 m auf dem Ruderergometer. Nach den Ergebnissen der Langstrecke gehören die U23-Athleten zum Kreis der sechs Zweier, die U23-Bundestrainer und Stützpunkttrainer Peter Tiede mit nach Sabaudia/Italien (28.12.-20.01.) nimmt. Juniorin Lara Richter fuhr im U19-Einer der „schweren" Juniorinnen auf den sechsten...

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Gold, Gold, Silber, Bronze

Auf den NRW-Landesmeisterschaften (03./04.10.) in Krefeld gewannen alle sieben gestarteten Germanen Medaillen. Gold ging an Leonie Menzel und Maja Gunz, im Einer holten sie Gold bzw. Silber. Zudem gewann der U19-Vierer mit Steuermann Bronze.

weiterlesen »


 - erstellt von Marien Derlien

Erstmals Kirchboote beim Rheinmarathon am Start

Das 44. Düsseldorfer Marathonrudern mit rund 900 Teilnehmern aus 95 Vereinen aus Deutschland, Irland, Schweden, Frankreich und England war wieder ein großer Erfolg. Auf der deutschlandweit größten Breitensportregatta waren insgesamt 178 Mannschaften am Start. Gesamtsieger wurde die Renngemeinschaft Neuwieder Ruder-Gesellschaft/RC Kleinmachnow-Stahnsdorf-Teltow mit Markus Müller, Patrik Sassin, Ulf Hintze, Stefan Verhoeven und Michael Ehrle in 2:11,46 Stunden. Trotz niedrigem Rheinpegel konnten...

weiterlesen »