Aktuelles

 - erstellt von Maren Derlien

Sieg im Team NRW - Mit viel Spaß zum persönlichen 4. Platz

Christina Gillitzer vom Ruderclub Germania Düsseldorf kam zufrieden vom Bundeswettbewerb der Jungen und Mädchen (U15) in Salzgitter (30.06 - 03.07.) zurück. Sie war im Leichtgewichtseiner (13 Jahre) am Start und gewann mit dem Team NRW die Gesamtwertung. Im Einer belegte sie den 5. (Langstrecke) und 4. Platz (Kurzstrecke).

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

(Noch) kein Olympia, aber an Rom 1960 erinnert es

Der erste große Schritt zu den U23-Weltmeisterschaften Ende August in Rotterdam ist gemacht. Anton Schulz qualifizierte sich auf den Jahrgangsmeisterschaften im Vierer mit Steuermann für die WM. In der Bootsklasse, in der das Boot vom Ruderclub Germania Düsseldorf 1960 Olympiasieger wurde. Daniel Tkaczick ist für den gesamten Riemenbereich als Ersatz nominiert.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

In zwei Tagen 4 WM-Tickets gelöst

Die Deutschen Meisterschaften in den Bereichen U23, U19 und U17 in Hamburg (23.-26.06.) waren für den Ruderclub Germania Düsseldorf ein voller Erfolg. Leonie Menzel hat sich für die U19-Weltmeisterschaften sowie Anton Schulz und Daniel Tkaczick für die U23-Weltmeisterschaften qualifiziert. Zudem hat Leonie Pieper das WM-Ticket in der offenen Altersklasse gelöst.

weiterlesen »


 - erstellt von Redaktion

Startplätze sind vorzeitig ausgebucht!

Die Suche nach Menschen, die Lust haben für den guten Zweck das „Ruder in die Hand“ zu nehmen, zeigt sich auch in diesem Jahr erfolgreich. Seit dem ersten Aufruf Anfang Mai freuen sich der Düsseldorf am Ruder e.V., die Krebsgesellschaft NRW und der Ruderclub Germania Düsseldorf über 60 Anmeldungen.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Die Talsohle ist noch nicht durchschritten

Der 2. Renntag der Ruder-Bundesliga auf dem Aasee in Münster (18.06.) verlief für den Rhein-Ruhr-Sprinter deutlich besser als der Ligaauftakt in Frankfurt/Main. Mit dem achten Platz im Zeitfahren erruderte sich das Duisburg-Düsseldorfer Team eine gute Ausgangposition. Es erreichte diese Platzierung ebenso am Ende des Tages und kletterte von Tabellenplatz 13 auf 10.

weiterlesen »


 - erstellt von Hermann Höck

Germane Paul Grant startet zu seiner dreimonatigen Wanderfahrt

Am 27. Juni bricht Paul zu seiner XXXL-Rudertour auf. Er rudert zuerst die 61. Tour International Danubien (TID), die 2133 km bis ins Donaudelta führt.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Rhein-Ruhr-Sprinter geht auf Punktejagd

Mit 12 Athleten geht der Rhein-Ruhr-Sprinter am Wochenende in Münster (18.06.) beim Sparda-Bank Renntag der Ruder-Bundeliga auf Punktejagd. Nachdem der 1. Renntag in Frankfurt für das Team um Schlagmann Leon Zacharopoulos mit Platz 13 nicht zufriedenstellend verlief, hofft das Team am „Geburtsort“ der Ruder-Bundesliga auf eine bessere Platzierung.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Im Leichtgewichtseiner für den Bundeswettbewerb qualifiziert

Für die Mannschaft vom Ruderclub Germania Düsseldorf war das Ergebnis beim NRW-Landeswettbewerb (U15) mit 3 Medaillen insgesamt erfreulich, auch wenn ein Team die Qualifikation zum Bundeswettbewerb knapp verpasst hat und somit nur Christina Gillitzer die Germania im Trikot des Nordrhein-Westfälischen Ruderverbandes vom 30.06. bis 03.07. in Münster vertritt.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

4 Siege auf der 2. Int. Juniorenregatta in Hamburg

Für die Juniorinnen und Junioren vom Ruderclub Germania Düsseldorf lief es mit insgesamt vier Siegen gut. Sieben zweite Plätze und drei dritte Plätze gingen zudem an das Germania-Team. Siegreich waren Leonie Menzel, Lara Richter, Maja Gunz und Peko Werner.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Der Vierer mit Steuermann rückt immer näher

Bei der Internationalen Regatta in Ratzeburg nahe Hamburg (04./05.06.) zeigte Anton Schulz vom Ruderclub Germania Düsseldorf deutlich, dass er sich für den Vierer mit Steuermann für die U23-WM empfehlen möchte. An beiden Tagen siegte er in dieser Bootsklasse, am Sonntag zusammen mit Clubkamerad Daniel Tkaczick.

weiterlesen »