Aktuelles

 - erstellt von Maren Derlien

Am Start bei der WM: Unsere 3 Volunteers

Maja Gunz, Paula Rixgens und Tom Krüger sind am Wochenende bei den Weltmeisterschaften (A, U23, U19) als Volunteers in Rotterdam im Einsatz. Samstag finden die Finals der A-WM sowie U19-Halbfinals und erste U19-Finals statt. Am Sonntag folgen die U19-Finals.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Kurz berichtet aus Rotterdam

Für Anton Schulz ging es im heutigen Hoffnungslauf um den Einzug in das A-Finale. Mit Platz drei gegen Neuseeland und die USA hat es leider nicht gereicht. Auch die Teams der Schweiz und aus Weißrussland sind ausgeschieden. Die drei Boote treffen am Donnerstag um 12.50 Uhr im B-Finale aufeinander. Hinzu kommen die Boote aus Serbien, Canada und Österreich aus dem anderen Hoffnungslauf.

 

 

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Über 1800 Athleten bereiten sich auf die Wettkämpfe vor

An den Weltmeisterschaften der nicht-olympischen Bootsklassen sowie der U23- und U19-Weltmeisterschaften in Rotterdam (20.-28.08.) nehmen ca. 1800 Athleten teil. Vier davon kommen vom Ruderclub Germania Düsseldorf. Hinzu kommen Hunderte Trainer, Offizielle, Bootsmeister und andere. Für Daniel Tkaczick ging es im Ersatzleuterennen bereits um die Platzierungen.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

U19-, U23 und A-WM in Rotterdam (21.-28.08.) mit 5 Germanen

Die U19-, und 23- und A-Weltmeisterschaften beginnen in wenigen Tagen in Rotterdam. Derzeit befinden sich vier Athleten und Trainer Marc Messina vom Ruderclub Germania Düsseldorf in verschiedenen Trainingslagern. Marc Messina ist mit Leonie Menzel (Doppelzweier) mit der U19-Nationalmannschaft in Berlin, Anton Schulz (Vierer mit Steuermann) und Daniel Tkaczick (Ersatz) sind mit der U23-Nationalmannschaft in Ratzeburg nahe Hamburg, Leonie Pieper (A-Leichtgewichtsdoppelvierer) im dort nahe...

weiterlesen »


 - erstellt von Hermann Höck

Paul ist in Rumänien angekommen

Wie bereits berichtet, brach Paul am 27.6. zu seiner XXXL-Wanderfahrt auf. Heute 26 Rudertage später und 1114 km weiter ist Paul über Österreich, Ungarn, Kroatien, Serbien, in der Stadt Dobra, Rumänien angekommen. Noch ca. 1000 km bis zur Donaumündung liegen vor ihm.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Steigerung bestens gelungen: Tageswertung von Platz 13, auf 8, auf 3

Der idyllische Alsterlauf in Hamburg wurde am vergangenen Samstag zur „Alsterkrug-Arena“, in der die insgesamt 33 Bundesliga-Achter um die Punkte der Tageswertung kämpften. Das lag dem Rhein-Ruhr-Achter besonders gut, denn mit Platz drei war das Ergebnis das mit Abstand beste von den bisherigen drei Renntagen.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

EM-Bronze für Leonie Menzel

Leonie Menzel vom Ruderclub Germania Düsseldorf und Sophie Leupold (Pirnaer RV) wurden erst kürzlich im Doppelzweier für die U19-Weltmeisterschaften nominiert und holten nun im Vorfeld der WM bei den U19-Europameisterschaften in Trakai/Litauen (09./10.07.) Bronze hinter Dänemark (Gold) und Griechenland (Silber). RC-Trainer Marc Messina betreute neben dem Doppelzweier auch Alicia Bohn aus Speyer, die im Einer Silber gewann.

 

weiterlesen »


Gute Nachrichten aus Trakai

Leonie konnte mit ihrer Partnerin Sophie Leupold ihren Vorlauf gewinnen. Die beiden haben außerdem mit einer Zeit von 07:35:87 min die beste Vorlaufzeit erzielt. Das sind gute Versetzungen für morgen. Herzlichen Glückwunsch!

 

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien / DRV

U19-EM: Das letzte Training, der Vorlauf folgt

Die Athleten der U19-Nationalmannschaft waren am Freitag nochmals zum Training auf dem Wasser, um sich auf die Vorläufe am Samstag vorzubereiten. Leonie Menzel und Partnerin Sophie Leupold (Pirna) gehen im Doppelzweier um 9.30 Uhr MEZ gegen die Ruderinnen aus der Ukraine, Frankreich, Georgien und der Schweiz an den Start. Die zwei erstplatzierten Boote qualifizieren sich direkt für das Halbfinale am Sonntag. Die anderen Boote haben am Nachmittag die Chance im Hoffnungslauf.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Junioren-EM in Litauen: Leonie Menzel am Start - 2x-Bootstrainer ist Marc Messina

Wenige Tage nach den Deutschen Juniorenmeisterschaften mit dem Sieg im U19-Doppezweier für Leonie Menzel und Teamkollegin Sophie Leupold (Pirna) geht es zu den U19-Europameisterschaften nach Trakai/Litauen (09./10.07.). Mit dabei RC-Trainer Marc Messina, der neben dem Doppelzweier auch den Einer mit Alicia Bohn (Speyer) betreut.

weiterlesen »