Ralf Peter Stumme mal anders

 

Jedes Jahr am letzten Samstag im Juni findet im Ruhrgebiet die Extraschicht statt. 200.000 Besucher bevölkern in dieser Nacht 500 Veranstaltungen an 50 Spielorten quer durch das Ruhrgebiet. Der gesamte VRR und zahlreiche Shuttle-Buslinien befördern die Gäste dabei zu den einzelnen Veranstaltungen.

In diesem Jahr (am 29. Juni) hatte die Stadt Mülheim sich etwas Besonderes ausgedacht. Das Ruhrufer vor dem malerischen Bau der Stadthalle und der gegenüberliegende Sporthafen wurden dekoriert, um die Besucher der Extraschicht in ein kleines Venedig zu versetzen.

Hauptattraktion war dabei die venezianische Gondel des Classic Boat Club Mülheim, der sich der Herrichtung und Aufbereitung historischer Ruderboote verschrieben hat.

Ralf Peter Stumme, der sich auch der größeren Bootsschäden an den Booten unseres Clubs annimmt, gondelte den ganzen Abend mit seiner venezianischen Gondel Gäste über die Ruhr, um ihnen südliche Urlaubsgefühle mitten im Ruhrgebiet zu vermitteln. 

Übrigens kann man die Gondel auch für persönliche festliche Gelegenheiten mieten, um sich damit zum Beispiel zum Standesamt Mülheim gondeln zu lassen, das auch direkt an der Ruhr liegt.

 

 

 


Zurück