Aktuelles

 - erstellt von Kathrin Schmack

Der RC Germania der beliebteste Sportverein 2017 in Düsseldorf?

Es liegt mit in Eurer Hand, ob wir es werden. Unter dem Motto TOP in Düsseldorf suchen die Westdeutsche Zeitung und der Stadtsportbund Düsseldorf den beliebtesten Sportverein in Düsseldorf. Wir nehmen in diesem Jahr zum ersten Mal teil und möchten gerne das Preisgeld in Höhe von 5000 € gewinnen.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

7. Weihnachts-Ergo-Cup: Samstag, 16. Dezember 2017

Für die Breitensportler, die Leistungsruderer und den Rudernachwuchs ist die Wassersaison längst beendet und die Ruderergometersaison hat begonnen.

Der Weihnachts-Ergo-Cup und die offenen Düsseldofer Stadtmeisterschaften am Samstag, 16.12., im Ruderclub Germania Düsseldorf im Clubhaus am Rhein geben viel her: Der Testcharakter ist bei allen da, schließlich motiviert das Wettkämpfen mit sich selber zu persönlichen Höchstleistungen. Aber natürlich auch die Konkurrenz.

weiterlesen »


 - erstellt von Rosa Thomas

Masters-Ruderer mit einer erfolgreichen Herbstsaison

Die Masters-Ruderer konnten sich im Herbst über viele schöne Siege freuen. Los ging es in Krefeld. Dabei wurde die Ehre von den Männern verteidigt: Gleich zweimal erzielen die Doppelzweier den goldenen Platz.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Gold war schon sicher

Bei den Deutschen Sprintmeisterschaften in Salzgitter (14./15.10.) verpassten Leonie Menzel und Maja Gunz die Goldmedaille im U19-Doppelzweier. Mit dem vierten Platz ruderten leider auch der U17-Doppelzweier und der gesteuerte U17-Vierer an den Medaillen vorbei.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Fünf Germanen werden für internationale Starts und deutsche Meistertitel geehrt

Im Rahmen der NRW-Landesmeisterschaften wurden zahlreiche Sportler und Trainer für ihre Leistungen in der Saison 2017 geehrt. Mit dabei Leonie Pieper, Anton Schulz, Leonie Menzel, Lara Richter und Trainer Marc Stallberg vom Ruderclub Germania Düsseldorf. Sie bekamen vom Nordrhein-Westfälischen Ruderverband Gutscheine und weitere Präsente überreicht.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Gold für Paula Rixgens und Leonie Menzel

Bei den NRW-Landesmeisterschaften auf dem Elfrather See in Krefeld (07./08.10.) gewannen Paula Rixgens und Leonie Menzel den Titel im U19-Doppelzweier. Silber erhielt das Team der Germania im gesteuerten Vierer, das am Tag zuvor noch beim Rheinmarathon gestartet ist.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Qual und Stolz – wie bei Olympia

Das Düsseldorfer Marathonrudern war mal wieder ein großer Erfolg, trotz Wind und Regen. So viel Boote wie noch nie gingen auf die 42,8 km lange Strecke von Leverkusen nach Düsseldorf. Neben 170 Booten hatte Regattaleiter Ralph Beeckmann auch wieder viele Helfer am Start. Auf dem Wasser, aber vor allem natürlich am Steg und an Land. Schnellstes Boot war die Renngemeinschaft aus Neuwied/Hamm mit Markus Müller, Stefan Verhoeven, Henning Osthoff sowie Christian und Michael Ehrle mit 2:07,16 Stunden.

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

Rheinmarathon wieder mit tollem Zuspruch

Am kommenden Samstag, 7. Oktober, ist wieder Marathon-Rudern, mit 170 Booten und etwa 900 Teilnehmern. Über einen tollen Zuspruch freuen sich die Organisatoren des Ruderclub Germania Düsseldorf (RCGD) beim Marathonrudern auf dem Rhein zwischen Leverkusen und Düsseldorf-Hamm.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Turbulentes Finale

Leonie Pieper belegte im B-Finale des Leichtgewichtseiners bei den Weltmeisterschaften in Sarasota am Freitag den vierten Platz hinter den Ruderinnen aus Mexico, Italien und Polen. Insbesondere ist die Leistungsdichte bei den Leichtgewichtseinern nach den Olympischen Spielen eng, da sich die leistungsstarken Ruderinnen aus den olympischen Doppelzweiern oftmals im Einer wiederfinden. Leonie Pieper nahm die Herausforderung gerne an.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Drei Siege für Steven Tischer

Neben den drei Siegen von Steven Tischer bei der Regatta in Krefeld (23./24.09.) im Einer konnten auch Katharina Hallay und Catharina Dahmen im U17-Doppelzweier und Lars Menzel im U17-Einer insgesamt drei Rennen (1000 m) gewinnen. In der NRW-Rangliste gewann Simon Leibmann den vierten von acht Finalläufen.

weiterlesen »