47. Düsseldorfer Marathonrudern
am 6. Oktober 2018
über 42,8 km auf dem Rhein
von Leverkusen nach Düsseldorf


Der Rheinmarathon ist eine Qual und am Ende überwiegt der Stolz über das Erreichte. Wer einen Rheinmarathon erfolgreich zurückgelegt hat, der vergisst, wie hart die 42,8 Ruderkilometer waren.

Für alle Marathonruderer gilt am 6. Oktober: der Schmerz geht und der Stolz kommt.

Das Marathonrudern macht Spaß. Der faszinierende Zieleinlauf in Düsseldorf, das umfassende Rahmenprogramm, die Würdigung der Leistung bei der Siegerehrung und die mittlerweile legendäre After-Marathon-Party sind die Eckpfeiler des Düsseldorfer Marathonruderns.

Aber, was macht die Faszination der Rheinmarathon-Regatta aus? Warum stellen sich jedes Jahr aufs Neue hunderte von Ruderern aus ganz Europa der Herausforderung 42,8 km auf Europas meistbefahrener Wasserstraße, dem Rhein, von Leverkusen nach Düsseldorf wettkampfmäßig zu rudern?

Die Wettkampfbedingungen sind immer anders und nie gleich. Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Wasserstand, Strömungsgeschwindigkeit, Wellen und Schiffverkehr sind jedes Jahr anders und ändern sich oft auch noch während des Rennens. Regen und Nebel kommen manchmal hinzu. Findet es heraus.

Wir sehen uns am 6. Oktober in

Tagen
Stunden
Minuten
Sekunden

in Düsseldorf

 

Ruderclub Germania
Düsseldorf 1904 e.V.

Melanie Lack                                                     Ralph Beeckmann
Vorsitzende                                                       Regattaleiter

 

 

 

Rheinmarathon 2017 Highlights

Ergebnis Düsseldorfer Marathonrudern 2017

Download Ergebnisliste

Medienspiegel 2017

Download Medienspiegel

GPS-Live-Tracking

Auch in diesem Jahr arbeiten wir wieder mit RACEMAP zusammen. Der Wettkampf kann jederzeit Live mit einem Smartphone, auf einem Großbildschirm im Clubhaus des Ruderclub Germania und auf der RCGD-Webseite mit verfolgt werden.  weiter...