Aktuelles

 - erstellt von Manfred Blasczyk

Auch „Servatius“ konnte die Freiluft-Gymnastik nicht stoppen

Unser Clubgelände in Hamm am Sandacker - über Wochen verwaist - erwacht langsam wieder zum Leben. Die strengen Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung haben uns enge Grenzen auferlegt; dennoch gibt es erste Möglichkeiten, dort wieder Sport zu treiben.

 

 

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

Aus „Keep Rowing“ wurde eine Bewegung

Virtuelles Anrudern vom 4. bis 10. Mai 2020 war ein toller Erfolg

„Anrudern - einmal anders“ lautete das Motto - und anders waren auch die Teilnehmerzahlen, nämlich deutlich höher als beim klassischen Anrudern der vergangenen Jahre. Letztlich haben 84 Germaninnen, Germanen und Familienmitglieder am virtuellen Anrudern teilgenommen - ein toller Erfolg.

weiterlesen »


 - erstellt von RC Germania

Die Ereignisse überschlagen sich...

die Ereignisse überschlagen sich insofern, dass man bei der Häufigkeit der Aktualisierung der Vorschriften kaum hinterherkommt. Man muss sich ehrlicherweise schon fragen: ist der Aufwand für Abstimmungen, Vorbereitung und Umsetzung der vielen Vorgaben noch verhältnismäßig?!

weiterlesen »


Der Club erwacht wieder

Kaum etwas ist für eine Sportgemeinschaft fataler, als zur Bewegungsunfähigkeit verdammt zu sein. Genau das ist unserem Club in den vergangenen Wochen genauso widerfahren, wie auch den anderen Sportvereinen in der Republik. Bei unserer Germania sind nun aber die ersten Zeichen des Erwachens aus dem erzwungenen Dornröschenschlaf zu verzeichnen.

 

weiterlesen »


 - erstellt von Jörn Loocke

Anrudern – einmal anders

Ein Artikel aus der Sicht eines Teilnehmers.

Da aus bekannten Gründen das Anrudern dieses Jahr nicht in gewohnter Weise stattfinden kann, hat sich unsere Clubführung flexibel gezeigt und das virtuelle Anrudern erfunden, konzipiert und ausgeschrieben.

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

Wir können wieder starten

Wir können wieder starten – mit Abstand und vorerst in Etappen

Zunächst nur Einerrudern im Hafen/Ergos ab Montag wieder im Club nutzbar

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

- das andere Anrudern – noch 3 Tage –

Rund 60 Germanen haben mit viel Begeisterung die Idee des virtuellen Anruderns aufgenommen. Mit der Aktion „Keep Rowing“ trotzen sie dem durch Corona erzwungen Bewegungsstillstand. Sie starten in die neue Rudersaison mit einer Vielzahl von Aktivitäten wie mit dem Longboard, Inline-Skatern, Laufen, Fahrradfahren, Ergometer-Rudern, Balkonmarathon und Einer-Rudern.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Weltrekord ist Weltrekord

Die Saison 2020 ist laut Concept2 auf dem Ruderergometer seit dem 30.04.2020 beendet. Bis zuletzt konnte Carla Cai Albuera den Weltrekord über 6000 m „on slides“ der 13-14-jährigen Mädchen halten, den sie beim Weihnachts-Ergo-Cup am 14. Dezember 2019 von 26:17,2 min auf 25:49,6 min verbessert hatte.

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

Anrudern - einmal Anders

viel zu lange müssen wir jetzt schon sportlich die Füße still halten. Und vielen von Euch juckt es förmlich wieder in Armen und Beinen, endlich wieder ins Ruderboot steigen zu können. Da müssen wir uns aber leider immer noch in Geduld üben. Gerade mussten wir auf unser traditionelles Anrudern verzichten. Aber - das wollen wir jetzt nachholen, nämlich virtuell.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Jakob Eichmann im "Home"training

U15-Nachwuchsruderer Jakob Eichmann vom Ruderclub Germania Düsseldorf würde lieber allen davon rudern. Aber das geht derzeit aufgrund der Coronakrise nun einmal nicht. Aber ganz nach vorne hat er sich dennoch „gekämpft“.

weiterlesen »