Aktuelles

 - erstellt von Maren Derlien

U15-Sieg in Krefeld

Für den Ruderclub Germania Düsseldorf gingen auf der Regatta in Krefeld Helena Peltzer, Magdalena Hallay und Leonardo Cicotti an den Start. Über die Strecke von 1000 m gingen sie insgesamt viermal an den Start. Die beiden Mädchen freuten sich besonders über ihren Sieg.

weiterlesen »


 - erstellt von Klaus Methfessel

Wanderrudern in Lettland: Unterwegs auf dem „Großen Fluss“

Wenn man kein Lette ist, hat man vom Fluss Lielupe vermutlich noch nie gehört. So ging es mir jedenfalls, als ich Anfang dieses Jahres das Angebot zu einer Flusswanderfahrt in Lettland bekam.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Vier Siege in Leer

Bei der 79. Ruderregatta in Leer gewann der Ruderclub Germania Düsseldorf e.V. vier Medaillen. Siegreich waren die Germanen in der offenen Altersklasse (Frauen, Mixed) und bei den U17-Junioren. U23-Vizeweltmeisterin Leonie Menzel war an den drei Siegen der offenen Altersklasse beteiligt.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Feierlicher Empfang in großer Clubfamilie

Zum Empfang zu Ehren der Wettkampfsportler des Ruderclub Germania Düsseldorf kamen die Mitglieder im Clubhaus in Hamm zusammen und erlebten einen tollen Abend mit allen Genrationen der Clubfamilie und feierten gemeinsam die zahlreichen Erfolge. In der Saison erruderten die Germanen viele Medaillen, Pokale, Urkunden und persönliche Bestleistungen.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

U23-EM: Die anderen waren einfach besser

Bei den U23-Europameisterschaften in Brest/Weißrussland (01./02.09.) wurde der Achter mit Anton Schulz und Steuerfrau Anna Dames vom Ruderclub Germania Düsseldorf Vierter und musste der Konkurrenz die Medaillenplätze überlassen. Gold, Silber und Bronze gingen an Rumänien, Weißrussland und Ukraine.

weiterlesen »


 - erstellt von Düsseldorf am Ruder

Düsseldorf setzt ein Zeichen gegen Krebs

Paket- und Logistikdienst UPS spendet 50.000 US-Dollar - Mit einem Teilnehmerrekord endete die vierte Auflage der Benefiz-Regatta „Düsseldorf am Ruder für Menschen mit Krebs“. Insgesamt 90 Teams absolvierten im Düsseldorfer Medienhafen dreimal eine 250 Meter lange Ruderstrecke. Alle Boote erreichten das Ziel und rückten so das gemeinschaftliche Handeln gegen Krebs ins öffentliche Bewusstsein. Der Erlös der Regatta fließt in Projekte der Krebsgesellschaft NRW.

 

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Medaillenhoffnung

Kurze Meldung: Anton Schulz und Steuerfrau Anna Dames belegen mit dem Achter Platz vier im Bahnverteilungsrennen bei den U23-Europameisterschaften in Brest/Weißrussland. Zu hoffen ist dennoch ein Podestplatz beim heutigen Finale um 14.15 Uhr MESZ!

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

U23-EM: Zwei Germanen im Achter

Die Rudersaison ist noch in vollem Gange. Nach den U23-Weltmeisterschaften, bei denen Leonie Menzel vom Ruderclub Germania Düsseldorf in Poznan/Polen Silber im Doppelzweier gewann, finden die U23-Europameisterschaften auch wieder mit Düsseldorfer Beteiligung statt. Anton Schulz und Steuerfrau Anna Dames sitzen in Brest/Weißrussland (01./02.09.) im Achter.

weiterlesen »


 - erstellt von Simon Halfmeyer

Wir tragen nicht mehr um. Wir schieben um!

Ein sehr schöner Artikel über die diesjährige Ruhrfahrt von Simon Halfmeyer, der sich als Ruderanfänger dieses Jahres schon die Ruhr zugetraut hat und dadurch die Fahrt auch erst ermöglicht hat. Aufgrund einiger Absagen hätte sie sonst ausfallen müssen. Dazu schöne Fotos von Birgitta Thaysen, die auch den technischen Fortschritt dieser Fahrt dokumentieren: Wir tragen nicht mehr um. Wir schieben um! Der Erbauer und Konstrukteur des genialen Bootswagens ist René Otto.

weiterlesen »


 - erstellt von Hermann Höck

Marc ist frustriert.

Das extreme Niedrigwasser des Rheins mag zwar einige Spaziergänger freuen. Vor allem, wenn sie Kuriositäten am breiten Uferstreifen finden, der sonst vom Wasser des europaweit verkehrsreichsten Strom überspült wird. Auf diese Weise wurde schon ein Stoßzahn eines Mammuts gefunden.

Von Tino Hermanns RP Online.

 

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

Wir ehren unsere erfolgreichen Sportler

Der Ruderclub Germania Düsseldorf blickt 2018 wieder auf eine erfolgreiche Saison zurück. Höhepunkt war dabei der Gewinn des Vize-Weltmeistertitels bei der U23-WM im polnischen Poznan durch Leonie Menzel zusammen mit ihrer Partnerin Pia Greiten aus Osnabrück.

weiterlesen »


 - erstellt von DRV

Interview mit U23-Vizeweltmeisterinnen Menzel/Greiten

Die U23-Vizeweltmeisterinnen im Doppelzweier Leonie Menzel (RC Germania Düsseldorf) und Pia Greiten (Osnabrücker RV) waren Ruderer des Monats Juli beim Deutschen Ruderverband. Im Interview geht es um den großen Erfolg im polnischen Poznan, ihre gemeinsame Vorbereitung zur U23-WM und ihre individuellen Ziele.

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyck

Der „Feind“ lauert mittig

Die anhaltende Niedrigwasser-Phase des Rheins fördert an manchen Stellen die eine oder andere Kuriosität zu Tage. Man erkennt zudem plötzlich aber auch, welch lange „Nasen“ Kribben haben können.

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

Spieglein, Spieglein …

oder wie sich ordnungsgemäße Ruderkleidung leicht erkennen lässt

Der Umbau unseres Clubhauses in Hamm und vor allem auch die Neugestaltung der Umkleidebereiche hat uns unbestritten eine große Reihe von Vorteilen beschert.

weiterlesen »


 - erstellt von Wolfgang Wacke

Ruhrfahrt am 18. und 19.08.18

Zum 5. Mal nach neuer Zeitrechnung geht es am kommenden Wochenende wieder an die Ruhr. 62 km in 2 Tagen und abends ist man jeweils wieder zuhause und doch rudert man durch eines der schönsten Ruderreviere, das wir in Deutschland haben.

 

weiterlesen »


 - erstellt von Sandra Beging

Euro Masters 2018 in München, mittendrin statt nur dabei!

Die Germania Masters ... eine stetig wachsende Truppe voller Potential in toller Gemeinschaft mit den Masters des WSVD. Anfang des Jahres als spaßige Idee ausgesprochen wurde, entwickelte sich in rasender Geschwindigkeit zur Realität.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Silber für Leonie Menzel

Bei den U23-Weltmeisterschaften im Poznan/Polen gewann Leonie Menzel (19 Jahre) vom Ruderclub Germania Düsseldorf zusammen mit Pia Greiten (Osnabrücker RV, 21 Jahre) die Silbermedaille im Doppelzweier.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

U23-WM: Finale erreicht

Leonie Menzel qualifizierte sich am Freitag mit Partnerin Pia Greiten (Osnabrück) bei den U23-Weltmeisterschaften in Poznan/Polen für das Finale im Doppelzweier.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

U23-WM: Sieg im Vorlauf

Leonie Menzel erreichte mit Partnerin Pia Greiten (Osnabrück) bei den U23-Weltmeisterschaften in Poznan/Polen das Halbfinale im Doppelzweier. Im Vorlauf gewann das Duo gegen Rumänien, beide Nationen sind für die nächste Runde qualifiziert. Die Ruderinnen aus Litauen und der Schweiz wurden Dritte und Vierte und können sie nur noch über den Hoffnungslauf für das Halbfinale empfehlen.

weiterlesen »


 - erstellt von BRG/NWRV/MD

Erst Start in Henley, dann Sieg auf dem Rhein

Bei der Regatta „Kölner Stadtachter“ im Rahmen der Veranstaltung Kölner Lichter gewannen Stephan Ertmer und Steuerfrau Anna Dames zusammen mit der Bonner RG das Rennen der Gig-Achter, nachdem sie vorige Woche noch im Rennboot in Henley gestartet sind.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Sommercamp: Rennboot nach einem Tag

Beim 2. Sommercamp vom Ruderclub Germania Düsseldorf erlebten 20 Kinder eine Woche Sport, Spiel und Spaß auf dem Wasser und an Land. Jeden Tag fuhren sie mit Booten durch den Düsseldorfer Medienhafen und lernten den Rudersport kennen. Vorerst in breiten Gigbooten und zum Teil bereits am zweiten Tag in schmalen Rennbooten. Zum Abschluss starteten zwei Mädchen- und drei Jungendoppelvierer auf der Camp-Regatta und gewannen Gold-, Silber- und Bronzemedaillen.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

U23-WM in Polen

Am morgigen Dienstagabend findet die Eröffnungsfeier für die vom 24.-29.07. in Poznan (Polen) stattfindenden U23-Weltmeisterschaften statt. Mit im Kader des Deutschen Ruderverbandes ist Leonie Menzel vom Ruderclub Germania Düsseldorf. Die 19-jährige Düsseldorferin startet im U23-Doppelzweier mit Partnerin Pia Greiten (Osnabrück). Trainiert wird das Boot von U23-Bundestrainer Thomas Affeldt.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Eine besondere Ehre: Henley und der Exit Eight

Für Anton Schulz ist die Saison noch längst nicht zu Ende, auch wenn die Ergebnisse der U23-Meisterschaften zur Nominierung der U23-Weltmeisterschaften in diesem Jahr leider knapp nicht reichten. Er saß kürzlich im Exit Eight in Henley (England), war an Bord des Leverkusener Achters bei den Kölner Lichtern und wird erneut international bei den U23-Europameisterschaften am 01./02.09. in Brest (Weißrussland) im Achter an den Start gehen.

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

„Der Bug muss tanzen“

Am 6. Oktober veranstaltet der Ruderclub Germania Düsseldorf das 47. Marathonrudern auf dem Rhein.

Der Ruderclub Germania Düsseldorf wird am 6. Oktober wieder zum Mekka der Rudermarathon-Szene in Deutschland. Der Rheinmarathon in Düsseldorf ist der krönende Abschluss einer langen Marathonsaison. Viele Teams möchten nach der Eurega, All you can row und der Tour du Léman à l’Aviron, Genfer See ihre Erfolge wiederholen oder die Möglichkeit wahrnehmen, ein großes Rennen zu gewinnen.

 

weiterlesen »


 - erstellt von Alfred Schimmelpfennig

Erfolgreiche Talentsichtung beim RC Germania

Unser U15-Trainer-Team ist mit vielen Aktionen in der Talentsuche erfolgreich unterwegs. Über 40 Kinder und Jugendliche nahmen an unterschiedlichen Aktivitäten teil.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

U23-Gold, -Silber und -Bronze

Bei den Deutschen U23-Jahrgangsmeisterschaften auf dem Fühlinger See in Köln ging Gold im Doppelzweier an Leonie Menzel in Renngemeinschaft mit Osnabrück, im Doppelvierer (Rgm. mit Berlin/Potsdam/Pirna) wurde es die Silbermedaille. Silber gewann auch Anton Schulz im Vierer (Rgm. mit Leverkusen/Koblenz/Köln). Bronze ging im U23-Leichtgewichtsdoppelvierer an Lara Richter (Rgm. Essen/Würzburg/München).

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Zweimal U19-Gold und einmal U17-Bronze

Bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften auf dem Fühlinger See in Köln (21.-24.06.) gewann Maja Gunz jeweils Gold im U19-Leichtgewichtseiner und -Doppelvierer. Bronze gewann Katharina Hallay im U17-Vierer in Renngemeinschaft mit Neuss/Duisburg bei den Deutschen U17-Jahrgangsmeisterschaften.

weiterlesen »


Alles dabei: Gold, Silber Bronze

Bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften gewann Maja Gunz jeweils Gold im U19-Leichtgewichtseiner- und Doppelvierer. Bronze gewann Katharina Hallay im U19-Vierer in Renngemeinschaft mit Neuss/Duisburg. Bei den U23-Jahrgangsmeisterschaften ging Gold im Doppelzweier an Leonie Menzel in Rgm. mit Osnabrück, im Doppelvierer (Rgm. mit Berlin/Potsdam/Pirna wurde es die Silbermedaille. Silber gewann auch Anton Schulz im Vierer (Rgm. mit Leverkusen/Koblenz/Köln). Bronze ging an…

weiterlesen »


Meisterschaften und Medaillenwille

Vom 21.-24. Juni starten die U17-, U19- und U23-Athleten vom Ruderclub Germania Düsseldorf bei den Deutschen Junioren- und Jahrgangsmeisterschaften in Köln. In diversen Boots-, Alters- und Gewichtsklassen geht es um die Medaillen und weiteren Platzierungen. Zum Anfeuern geht es an den Fühlinger See!

weiterlesen »


 - erstellt von Jens Bordihn

Bronze beim Landeswettbewerb

Am vergangenen Wochenende ging es auf dem Landeswettbewerb in Bochum-Witten um die Qualifikation für den Bundeswettbewerb und somit zum vorläufigen Saisonhöhepunkt für die Kinder. Es gingen fünf Ruderer vom Ruderclub Germania Düsseldorf an den Start. Bronze ging an den Mädchen-Leichtgewichtsdoppelzweier.

weiterlesen »


 - erstellt von Sandra Beging

Germania Masters international erfolgreich

Am 09.06.2018 führte der Weg der Masters nach Holland. Der Erfolg vom Vorjahr sollte wiederholt besser noch getoppt werden.

Mit sieben Booten machten wir uns auf den Weg ins schöne Tilburg, wo die jährliche „Dutch Masters Open“ auf dem "Wilhelminakanaal“ stattfand. Mit insgesamt neun Teilnehmern bestritten wir fünf verschiedene Rennen und konnten tolle Ergebnisse erzielen.

weiterlesen »


 - erstellt von Gunnar Hegger

40 Jahre Ehrenamt - Ein Nachruf auf Albrecht Christoph Müller

am 24. Mai ist unser Ehrenvorsitzender Albrecht Müller verstorben. Sein Tod erfüllt uns mit tiefer Trauer, da Albrecht eine Lücke im Ruderclub hinterlassen wird, die zu füllen wohl unerreicht bleiben wird. Albrecht war ein Vorsitzender alter Schule. Ein Repräsentant wie aus dem Lexikon. Stattlich in der Erscheinung, eloquent in der Sprache und führend in seiner Haltung.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Kleinbootüberprüfung und Int. Regatta Ratzeburg

Für Leonie Menzel vom Ruderclub Germania Düsseldorf verlief die Kleinbootüberprüfung des Deutschen Ruderverbandes auf der Int. Regatta Ratzeburg bestens. Sie belegte im U23-Einer den ersten Platz. Anton Schulz belegte Platz elf im U23-Zweier.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Vier Germanen waren sieben Mal siegreich

Auf der Int. Juniorenregatta Hamburg gab es das letzte große Kräftemessen vor den Deutschen Jugendmeisterschaften in knapp drei Wochen in Köln. Maja siegte im U19-Leichtgewichtseiner an beiden Tagen, zudem am zweiten Wettkampftag im U19-Leichtgewichtsdoppelvierer in Renngemeinschaft mit Neuss/Krefeld. Im U17-Vierer war Katharina Hallay in Rgm. mit Neuss/Duisburg erfolgreich.

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

Das neue Gesicht der Kesselstraße

An der Kesselstraße im Hafen, wo wir mit unserem Leistungszentrum seit Jahrzehnten beheimatet sind, stehen die Zeichen auf Wandel. Investoren und die Stadtplanung haben das Terrain für neue städtebauliche Entwicklungen ins Auge gefasst.

weiterlesen »


 - erstellt von Jens Bordin und Tom Kurpjuhn

51. Kettwiger Kinderregatta

Diesmal ging es für die u 15 Truppe bei super Wetter nach Essen-Kettwig zur Regatta. Dort trafen sich 1115 Ruderer aus 33 Vereinen in 666 Booten.

weiterlesen »


Wir trauern um unseren Ehrenvorsitzenden Albrecht Müller

Wir trauern um unseren Ehrenvorsitzenden Albrecht Müller, der am 24. Mai in Düsseldorf im Alter von 78 Jahren gestorben ist. Mit ihm verlieren wir eines unserer verdienstvollsten Mitglieder.

weiterlesen »


 - erstellt von Corinna Altmann

Een hoop schik - viel Spaß in Friesland

Die Christi-Himmelfahrt-Tour – gemeinsame Wanderfahrt vom Düsseldorfer Ruderverein 1880 e.V. und Ruderclub Germania Düsseldorf 1904 e.V. – eine Tour für Familien mit Kindern und für Jedermann, der Spaß sucht.

weiterlesen »


 - erstellt von Günter Fügmann

Eurega 2018

Früh am Samstagmorgen fahren wir zur Eurega nach Neuwied, besser gesagt, wir werden gefahren. Uli und Axel sind so nett, ersparen uns Zugfahren und noch früheres Aufstehen. Die Benrather haben unser Boot nach Neuwied gezogen. Wir brauchen es nur noch abzuladen. Wir trimmen unser Boot auf, kleben die Ausleger ab. Vieles erinnert Marathon, aber auch ein bisschen wie Sommerwanderfahrt.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Drei Siege und ein tolles Miteinander

Neben dem U19-Bereich waren auch die U17-Ruderer und -Ruderinnen bei der Juniorenregatta in Köln auf dem Fühlinger See am Start. Dreimal war Katharina Hallay über die 1500 m siegreich, zweimal fuhr Maurice Krutwage auf den zweiten Platz.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Perfektes Wochenende für Maja Gunz

Start, Ziel, Sieg…viermal gelang dieses Maja Gunz vom Ruderclub Germania Düsseldorf bei der Juniorenregatta in Köln. Paula Rixgens konnte sich auf dem Fühlinger See immerhin in einem tollen Rennen den Startplatz im zweiten Lauf erkämpfen.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Sieben Siege für U17-/U19-Ruderinnen

Maja Gunz gewann auf der Juniorenregatta Köln an beiden Wettkampftagen ihre Rennen über 2000 m im U19-Leichtgewichtseiner sowie im U19-Doppelvierer. Katharina Hallay ruderte mit ihrem Team im U17-Vierer über die 1500 m an beiden Tagen zum Sieg. Zudem stieg sie mit einer ihrer Viererkolleginnen in den U17-Doppelzweier und siegte ebenfalls.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

U23-Siege für Leonie Menzel und Lara Richter

Zum ersten internationalen Kräftemessen traf sich die Ruderwelt zur 100. Int. Hügelregatta in Essen. Auf dem Baldeneysee gewannen Leonie Menzel und Lara Richter jeweils Medaillen. Anton Schulz präsentierte sich bestens als Ersatzmann im Achter und Vierer.

weiterlesen »


 - erstellt von Jens Bordihn

Die ersten Erfolge für die U15

Bei sonnigem Wetter am Samstag ging es für die U15-Mannschaft zur 40. Waltroper Jungen- und Mädchenregatta.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Riemen-Sieg und „leichter“ Sieg

Bei der Int. Juniorenregatta in München war die Juniorin Katharina Hally im A-Finale des U17-Vierers in Renngemeinschaft mit Duisburg/Neuss erfolgreich. Paula Rixgens gewann den zweiten gesetzten Lauf im U19-Leichtgewichtseiner.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Int. Juniorenregatta: Zwei Siege für die Germania

Bei der Int. Juniorenregatta in München gewann Katharina Hallay in Renngemeinschaft mit Neuss und Duisburg im U17-Vierer, am zweiten Wettkampftag war Platz zwei hinter dem Boot aus Potsdam drin. Zudem wurde sie mit ihrem Team Zweite im U17-Doppelvierer hinter der Renngemeinschaft aus Nürtingen/Radolfzell/Stuttgart/Ulm.

weiterlesen »


 - erstellt von Gaby Zündorf

Techniktraining im Medienhafen

Bei bestem Wetter trafen sich am ersten Maiwochenende einige Ruderer aus dem Breitensport, um im Hafen an der Technik zu arbeiten. Hier haben wir bessere Bedingungen und mehr Ruhe um daran zu arbeiten, als auf dem Rhein. Und dank des traumhaften Wetters hatten wir schon fast Laborbedingungen.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Mutiger Start in eine herausfordernde Saison

Über die Wintermonate hat sich in der Germania viel getan. Die Trainingsabteilung hat sich im Nachwuchs, aber auch in den anderen Bereichen zum Positiven weiterentwickelt. Die Jüngsten bereiten sich auf ihre ersten Regatten vor, die Junioren und Senioren haben bereits auf den Deutschen Kleinbootmeisterschaften spannende Rennen gezeigt. Die Leistungssportvorsitzende Kathrin Schmack gibt einen Überblick über die derzeitige Situation mit Blick in die Zukunft.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Feierliche Begrüßung der Saison

Am 1. Mai wurde offiziell die Saison begrüßt. Es wurde gerudert und anschließend auf dem Clubgelände in Hamm gefeiert. 62 Fahrtenabzeichen wurden verliehen, die Kilometersieger 2017 geehrt und zwei Rennboote getauft. Zudem unterzeichneten zahlreiche Ruderer der Leistungssportabteilung die Trainingsverpflichtung.

weiterlesen »


 - erstellt von Hermann Höck

All You Can Row 2018 (AYCR)

Der Karlsruher Rheinclub Alemannia ist nicht nur seit Jahren ein erfolgreicher Teilnehmer des Düsseldorfer Marathonrudern, sondern ist auch Ausrichter von „All You Can Row“ (AYCR).

weiterlesen »