Aktuelles

 - erstellt von Manfred Blasczyk / Hermann Höck

Die „boot“ ist jetzt mit im Boot

Rund 1.000 Ruderinnen und Ruderer wollen den Rhein am 5. Oktober zwischen Leverkusen und Düsseldorf beim 48. Marathonrudern durch ihre sportliche Leistung wieder zum „Kochen“ bringen. Mit im Boot ist die „boot Düsseldorf“. Mit der führenden Wassersport- und Bootsmesse weltweit und dem Rheinmarathon haben zwei traditionelle Düsseldorfer Wassersportinstitutionen zusammengefunden.

weiterlesen »


 - erstellt von Wolfgang Wacke

Zernsdorf-Wanderfahrt 1999 – 2019

Seit nunmehr 20 Jahren fährt eine Rudertruppe älterer Herren jedes Jahr in der ers-ten Septemberhälfte nach Zernsdorf (Königs Wusterhausen) bei Berlin, um dort vier Tage lang die Brandenburgische Landschaft zu berudern.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

U15-Gold im 2. Bundesfinale

Regen und Medaillenregen beim Bundeswettbewerb in München: Für den von Anna-Lena von Krenski (2006) gesteuerten Doppelvierer (12/13 Jahre) mit Carla Bültmann (2006), Luqiao Zou (2006), Titus Prante (2007), Antonia Meyer (2007) gibt es Gold im 2. Bundesfinale, zudem Gold und zweimal Silber beim allgemeinen Sportwettbewerb und Silber beim Langstreckenrennen.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

U23-EM-Silber für Gunz/Richter

Maja Gunz und Lara Richter vom Ruderclub Germania Düsseldorf gewinnen bei den U23-Europameisterschaften Silber im Leichtgewichtszweier hinter Weißrussland und vor Tschechien, Ukraine und Ungarn. Anna Dames wird mit dem Männer-Achter Sechste.

weiterlesen »


 - erstellt von Klaus Methfessel

Rudern auf der Memel?

Als ich erstmals von dieser Wanderfahrt hörte, musste ich unwillkürlich an die erste Strophe des Deutschlandliedes denken: „Von der Maas bis an die Memel.“ Nun, die Maas kannte ich, sie fließt streckenweise ja auch nur wenige Kilometer westlich der Grenze zu den Niederlanden.

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

Infos aus erster Hand zur Entwicklung Kesselstraße

Das Format unseres Clubabend plus kommt an. Der große Saal war vollbesetzt als Dirk Baackmann, stellvertretender Leiter des Stadtplanungsamtes, und Rudolf Jonas aus dem Büro Ingenhoven die Planungen an der Kesselstraße und die Entwicklung des Projektes „Pier One“ vorstellten.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

U23-EM: Endlich ist sie da

Lara Richter und Maja Gunz vom Ruderclub Germania Düsseldorf starten bei den U23-Europameisterschaften (08./09.09. in Ioannina/Griechenland) im Leichtgewichtszweier, trainiert von Heimtrainer Marc Stallberg. Anna Dames steuert den Männerachter.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Vorfreude auf den Bundeswettbewerb

Beim Landeswettbewerb der Jungen und Mädchen Ende Juni qualifizierte sich der gesteuerte Doppelvierer (12/13 Jahre) vom Ruderclub Germania Düsseldorf für den Bundeswettbewerb. Dieser findet am kommenden Wochenende (07./08.09.) auf der Olympiastrecke München in Oberschleißheim statt.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

WM-Premiere mit Platz 15 beendet

Leonie Menzel und Pia Greiten belegten bei den Weltmeisterschaften den dritten Platz im C-Finale des Doppelzweiers und beendeten ihre WM-Premiere auf Platz 15. Ergänzungen...

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

WM-Bronze für Leonie Pieper

Leonie Pieper vom Ruderclub Germania Düsseldorf gewinnt ihre 4. WM-Medaille nach Bronze, Gold und Silber (2014-2016). Hinter den Booten aus Italien und China ging bei den Weltmeisterschaften in Ottensheim/Österreich Bronze an den Leichtgewichtsdoppelvierer.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Mit Sieg ins C-Finale, Pieper morgen im Finale

Leonie Menzel vom Ruderclub Germania Düsseldorf und Pia Greiten (Osnabrück) setzten sich im CD-Halbfinale durch und qualifizierten sich mit den weiteren Platzierten aus der Ukraine und Serbien für das C-Finale (Sonntag, 01.09. 10.56 Uhr). Aus dem anderen Halbfinale kommen die Boote aus Polen, Großbritannien und Griechenland hinzu.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

AB-Halbfinale beinahe noch geschafft

Leonie Menzel vom Ruderclub Germania Düsseldorf und Pia Greiten (Osnabrück) belegten im Hoffnungslauf den dritten Platz hinter den Teams aus Italien und Tschechien, die Olympia-Quallifikation für das Boot ist nun leider nicht mehr erreichbar. Das CD-Halbfinale findet am Donnerstag, 15.50 Uhr statt. Von fünf Booten ist der dritte Platz für das C-Finale nötig. Die Gegnerinnen kommen aus Serbien, der Ukraine, Kuba und der Schweiz.

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

Das hat alles gepasst!

Wenn die Zutaten stimmen, kann eigentlich nichts schief gehen. Diese Erfahrung durften die Germanen jetzt wieder bei ihrem traditionellen Sommernachtsrudern sammeln. Bestes Ruderwetter für die Fahrt nach Homberg und anschließend ein lauer Sommerabend bescherten einen schönen Rudertag und einen launigen Ausklang auf der Wiese in unserem Clubgelände.

weiterlesen »


 - erstellt von Wolfgang Wacke

Die Ruhr wird Turbo

Seit sechs Jahren nach neuer Zeitrechnung fahren wir inzwischen wieder die Ruhr und jedes Jahr haben wir Verbesserungen erfahren. Seit letztem Jahr benutzen wir den Bootswagen, den René angeschafft hat, und schieben damit gemütlich die Boote über die Schleusengelände, so in Blankenstein, Werden und Kettwig.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

WM-Testrennen, Finale folgt

Für Leonie Pieper vom Ruderclub Germania Düsseldorf begann die WM heute mit dem Testrennen im Leichtgewichtsdoppelvierer, sie wurde mit ihrem Team Vierter. Das Finale ist am Freitag (30.08., 15.52 Uhr).

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

WM-Premiere für Leonie Menzel

Leonie Menzel vom Ruderclub Germania Düsseldorf belegte zusammen mit Pia Greiten im Doppelzweier bei den Ruder-Weltmeisterschaften in Ottensheim/Österreich im Vorlauf den vierten Platz. Somit startet das Duo am Mittwoch im Hoffnungslauf (ab 15.30 Uhr).

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derien

Erster WM-Start am Montag

Am Montag startet Leonie Menzel vom Ruderclub Germania Düsseldorf zusammen mit Pia Greiten im Doppelzweier erstmals auf den Ruder-Weltmeisterschaften in Ottensheim/Österreich. Mit einem Sieg wäre das A/B-Finale sicher. Für alle Boote ab Platz zwei geht es am Mittwoch in die Hoffnungsläufe.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Der WM-Countdown läuft

Am Samstag beginnen die Weltmeisterschaften in Ottensheim/Österreich mit der Eröffnungsfeier auf einem Seitenarm der Donau nahe Linz. Am Sonntag finden die ersten Vorläufe statt.

weiterlesen »


In 50 Tagen startet das 48. Düsseldorfer Marathonrudern am 5. Oktober.

Es liegen mittlerweile schon viele Meldungen vor und der Rheinmarathon verspricht auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg zu werden. Teams aus Spanien, Holland, Irland und Schweden haben gemeldet oder ihr Kommen angekündigt. Wir haben das richtige Wetter und einen optimalen Wasserstand bestellt! Als einzelne Ruderer oder unvollständige Mannschaften könnt Ihr Euch bei Hermann Höck per E-mail info@rheinmarathon.de melden. Es sind nur noch 40 Tage zum Meldeschluss.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Anreise Weltmeisterschaften in 2 Wochen

Leonie Menzel, war drei Wochen zur WM-Vorbereitung in Weißensee/Österreich und legte zahlreiche Kilometer im Doppelzweier mit Pia Greiten (Osnabrück) zurück. Am Montag geht es nach München, gut eine Woche später nach Linz/Österreich, wo die Weltmeisterschaften vom 25.08.-01.09. stattfinden. Leonie Pieper war mit dem Leichtgewichtsdoppelvierer in Berlin, ist jetzt ebenfalls wenige Tag zuhause. Bevor sie nach München anreist, finden noch Trainingstage in Frankfurt statt.

weiterlesen »


 - erstellt von Frank H. Finger

Krach im Club???

…doch nicht schon wieder!!!

Na klar Freunde! Jede Erfolgsstory hat eine Fortsetzung…nun denn!

weiterlesen »


 - erstellt von Hermann Höck

Was fehlt, ist die VIP-Lounge im Club.

Gunda Fahjen hat vor kurzem Ihren ersten Äquatorpreis errungen. Herzlichen Glückwunsch. Gunda trat 1992 in den RC Germania ein und legte schon früh den Grundstock für den Äquatorpreis. 1997 erzielte Sie ihren ersten Kilometerpreis der Damen und vier weitere Kilometerpreise in Folge sollten noch hinzukommen.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Sommercamp 2019: Rudern, Spielen, Grillen

Am Ende des Sommercamps des Ruderclub Germania Düsseldorf lieferten sich vier gesteuerte Gig-Doppelvierer einen spannenden Wettkampf im Medienhafen. Die Eltern und Campleiterin Maren Derlien schauten begeistert von der Fußgängerbrücke aus auf das Wasser, mit tollem Blick auf die Boote, den Rhein und den Rheinturm.

weiterlesen »


 - erstellt von Wolfgang Wacke

Ralf Peter Stumme mal anders

Jedes Jahr am letzten Samstag im Juni findet im Ruhrgebiet die Extraschicht statt. 200.000 Besucher bevölkern in dieser Nacht 500 Veranstaltungen an 50 Spielorten quer durch das Ruhrgebiet. Der gesamte VRR und zahlreiche Shuttle-Buslinien befördern die Gäste dabei zu den einzelnen Veranstaltungen.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Mitten im Sommercamp

Zwei Tage haben die 20 Kinder und Jugendliche bereits im Sommercamp verbracht, sind auf dem Wasser und auf dem Ruderergometer schon viele Kilometer gerudert. Am Mittwoch geht es erstmals in den Renneiner- und Renndoppelzweier, Freitag findet zum Abschluss die Campregatta um 11.00 Uhr im Medienhafen mit anschließendem Grillen und Siegerehrung am Clubhaus am Rhein statt.

weiterlesen »


 - erstellt von Klaus Methfessel

Last Exit Mirow

Unsere Ruderwanderfahrt Anfang Juli zur Mecklenburgischen Seenplatte lässt sich in zwei Statistiken zusammenfassen: Zweimal landete die Kappe von Engelbert Hohn im See, mindestens dreimal steuerte Uli Heyse sein Boot in eine Reuse.

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

Finalplatz fünf beim Weltcup Rotterdam

Beim dritten und letzten Weltcup der Saison in Rotterdam/Niederlanden erreichte Leonie Menzel mit Ruderpartnerin Carlotta Nwjaide im Doppelzweier das Finale und belegte dort Platz fünf. Leonie Pieper wurde zusammen mit Leonie Pless Neunte im Leichtgewichtsdoppelzweier.

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

Henley Royal Regatta: Immer wieder besonders

In drei Booten waren Mitglieder vom Ruderclub Germania Düsseldorf bei der Henley Royel Regatta in Henley-on-Thames vertreten. Anton Schulz im Vierer, Alexander Dahmen im Achter und Anna Dames steuerte einen Vierer. Die beiden Germanen erreichten das Viertelfinale, Anna Dames mit dem Leverkusener Vierer das Halbfinale.

weiterlesen »


 - erstellt von Masters

Erfolgreiche Masters in Tillburg

Auch in diesem Jahr konnten wir wieder an den Dutch Masters Open in Tilburg teilnehmen. 12 Ruderer vom WSVD und der RCGD verteilten sich auf 10 Rennen. Torsten konnte sein Rennen im 1x gewinnen. Ebenso waren wir im Mixed 4x (Alex, Isabelle (WSVD), Alexander, Gaby) und im Mixed 2x (Alexander, Gaby) erfolgreich.

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

Positive Aussichten

Beim 2. Weltcup in Poznan/Polen gewann Leonie Menzel mit Doppelzweierparterin Carlotta Nwajide das B-Finale und beendete somit den Wettkampf mit dem siebten Platz von 21 Booten. Leonie Pieper und Marie-Louise Dräger (Leichtgewichtsdoppelzweier) mussten nach dem Vorlauf abmelden.

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

Silber und Bronze bei Deutschen U23-Meisterschaften

Von Donnerstag bis Sonntag fanden in Brandenburg an der Havel die Deutschen U17-/U19-/U23-Meisterschaften statt. Lara Richter und Maja Gunz vom Ruderclub Germania Düsseldorf wurden Deutsche Vize-U23-Meisterinnen im Leichtgewichtszweier. Anna Dames steuerte den U23-Vierer der Männer zu Bronze.

weiterlesen »


 - erstellt von Wolfgang Wacke

625 Jahre Hamm

Für den Pfingstsonntag hatten die Bürger von Hamm die Feier zum 625-jährigen Bestehen von Hamm geplant. Es war ein riesiges Aufgebot an Ereignissen, das da zwischen Blääk und Schützenplatz zusammen kam. Tausende von Menschen wandelten über die Hammer Dorfstraße und genossen die kulturellen und kulinarischen Angebote auf der Strecke.

weiterlesen »


 - erstellt von DRV / H.Höck

Versöhnlicher Abschluss für Leonie Menzel und Carlotta Nwajide

Nach dem verpassten Finaleinzug wollten Leonie Menzel und Carlotta Nwajide (RC Germania Düsseldorf/Deutscher RC von 1884) heute auf jeden Fall den Sieg im B-Finale mit nach Hause nehmen. Und das ist dem Duo auch eindrucksvoll gelungen.

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

Weltcup Poznan: L. Pieper und L. Menzel am Start

Beim 2. Weltcup der Saison starten Leonie Pieper im Leichtgewichtsdoppelzweier und Leonie Menzel im Doppelzweier. In beiden Rennen gehen 22 Teams an den Start, jeweils ein weiteres vom Deutschen Ruderverband. Am Freitag finden die Vorläufe statt.

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

Sportlerinnen des Monats: Menzel und Nwajide

Mitten in der Saison kommt neben Medaillen und Titeln eine weitere Ehrung hinzu. Leonie Menzel und Doppelzweierpartnerin Carlotta Nwajide sind zu Sportlerinnen des Monats Mai (Deutscher Ruderverband) gewählt worden.

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

Qualifiziert für den Bundeswettbewerb

Beim Landeswettbewerb der Jungen und Mädchen in Bochum/Witten qualifizierte sich der gesteuerte Doppelvierer (12/13 Jahre) vom Ruderclub Germania Düsseldorf für den Bundeswettbewerb, der Mitte September auf der Olympiastrecke München in Oberschließheim stattfindet. Der Leichtgewichtsdoppelzweier (13/14) belegte Platz sechs.

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

Anna Dames steuert Vierer zum Sieg

Bei der Internationalen Regatta in Ratzeburg nahe Hamburg siegte Anna Dames vom Ruderclub Germania Düsseldorf im gesteuerten Vierer in Renngemeinschaft mit Bonn/Siegburg/Leverkusen, Zweite wurde sie im gesteuerten U23-Vierer. Anton Schulz wurde in Rgm. Berlin/Krefeld nach zwei Vorlaufsiegen im ungesteuerten Vierer im Finale Zweiter und Vierter.

weiterlesen »


 - erstellt von Corinna Lechleitner

XXL- Christi Himmelfahrt-Tour 2019

Ein Experiment setzt sich aus folgenden Teilen zusammen: der Idee, der Planung, der Durchführung und dem Fazit.

Vorneweg, die Ziffern XXL beziehen sich nicht auf die Kleidergröße der Teilnehmer, sondern auf die Anzahl der Teilnehmer die noch nie zuvor so groß war.

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

Viermal Platz eins in Hamburg

Bei der Internationalen Juniorenregatta Hamburg gab es für den Ruderclub Germania Düsseldorf vier Medaillen. Lars Menzel siegte im U19-Einer an beiden Tagen, am Sonntag Maurice Krutwage im U19-Doppelzweier sowie Hendrik Weskamp, Ben Wolke und Steuerfrau Magdalena Hallay im gesteuerten U17-Vierer. Platz drei ging an Leonardo Ciccotti im U17-Einer.

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

EM: Gold und Silber!!!

Gold und Silber für Leonie Menzel und Leonie Pieper! Bei den Europameisterschaften gab es Freude pur bei den Germanen. Im Doppelzweier ging Gold an Leonie Menzel und Partnerin Carlotta Nwajide (Hannover), im Leichtgewichtseiner Silber an Leonie Pieper.

Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!! Interviews/Pressemeldung Deutscher Ruderverband....

weiterlesen »


 - erstellt von Frank Finger

„KRACH im CLUB“???

Was denkt Ihr wohl, worüber wir berichten…? Da seid Ihr jetzt leider auf dem falschen Dampfer, denn im Club herrscht Harmonie, aber…

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

Leonie Menzel im Rathaus geehrt

Spitzensportler aus Düsseldorfer Vereinen für ihre Erfolge 2018 gewürdigt

Für ihre herausragenden Leistungen in der vergangenen Saison ist Leonie Menzel im Rathaus geehrt worden. Ausgezeichnet wurde auch Maja Gunz. Die Stadt schreibt dazu in ihrem Pressedienst:

 

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

EM-Finals erreicht!

Leonie Pieper und Leonie Menzel vom Ruderclub Germania Düsseldorf haben jeweils das A-Finale bei den Europameisterschaften in Luzern (31.05.-02.06.) erreicht.

weiterlesen »


Hoffnung auf U23-WM

Nach Platz vier im Leichtgewichtseiner bei der zweiten Kleinbootüberprüfung des Deutschen Ruderverbandes in Hamburg hat Lara Richter berechtigte Hoffnungen auf die Teilnahme bei den U23-Weltmeisterschaften.

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

Zwei Siege für das U15-Team

Bei der Jungen- und Mädchenregatta in Essen-Kettwig mit 800 Ruderern gewann der Ruderclub Germania Düsseldorf mit dem U15-Team zweimal: Im gesteuerten Doppelvierer (13/14 Jahre, Leistungsklasse I) und im Leichtgewichtseiner (14, II).

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

EM in Luzern mit L. Pieper und L. Menzel

Leonie Pieper und Leonie Menzel vom Ruderclub Germania Düsseldorf haben sich für die Europameisterschaften in Luzern (31.05.-02.06.) qualifiziert. Leonie Pieper startet im Leichtgewichtseiner, Leonie Menzel mit Carlotta Nwajide (Hannover) im Doppelzweier.

Weitere Infos: www.rudern.de

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

Vorstellung Team Deutschland-Achter

Der Schritt für Anton Schulz in den A-Bereich ist grundsätzlich gut gelungen. Die harte Konkurrenz im Männer-Riemenrudern ist hart. Am Stützpunkt in Dortmund fand die Vorstellung des Deutschland-Achters 2019 statt, ebenso präsentierten sich der Vierer und Zweier. Mitten drin unter den zahlreichen Sportlern Nachwuchsruderer Anton Schulz.

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

Juniorenregatta Köln: U19

Maurice Krutwage setzte sich bei der Kölner Juniorenregatta am Samstag gegen die anderen U19-Einerruderer aus Meschede, Bremen, Hürth und Hamburg durch und qualifizierte sich damit für den ersten gesetzten Lauf am Sonntag. Dort musste er sich den Gegnern aus Berlin, Witten, Hamburg, Worms und Breisach geschlagen geben. An den beiden letztgenannten Einern war er über die gesamte Strecke dran, es reichte nur knapp nicht für die vorderen Plätze.

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

Juniorenregatta Köln: U17

Bei der Juniorenregatta Köln präsentierten sich die U19- und U17-Junioren vom Ruderclub Germania Düsseldorf insgesamt gut und konnten in drei Rennen Siege errudern. Maurice Krutwage gewann Samstag seinen Lauf im U19-Einer, ebenso Sonntag den zweiten gesetzten Lauf im U19-Doppelzweier. Laurin Mückshoff konnte den sechsten gesetzten Lauf im U17-Einer für sich entscheiden.

weiterlesen »


 - erstellt von RCGD

Medaillenjagd gelingt allen

Auch die U15-Abteilung vom Ruderclub Germania Düsseldorf war am vergangenen Wochenende auf Medaillenjagd. Bei der Jungen- und Mädchen-Regatta in Waltrop blieb niemand leer aus, alle sechs Teilnehmer sammelten Medaillen. Im Einer, Doppelzweier und Doppelvierer. Beim Slalom, auf der Langstrecke (3000 m) und auf der Kurzstrecke (1000 m).

weiterlesen »