Lehrgang für Rheinsteuerleute

Die Lehrmeister der Ruderer sind die besten, die es gibt: der Wind und das Wasser; das Boot und die Ruder; der Körper und die Seele.

(Craig Lambert, 1998, Über den Wassern  Rudern - Eine Lebenskunst)


Lehrgang für Rheinsteuerleute

Der Steuermannslehrgang vermittelt nicht nur die Grundlagen des Steuerns sondern führt auch in Theorie des Rudersports ein. Er behandelt die Bootskunde, er geht auf die Besonderheiten des Steuers auf dem Rhein ein und sensibilisiert für das Thema Sicherheit auf dem Wasser. An zwei  Wochenenden erklären wir die nachfolgenden Punkte:

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Verkehrsregeln
  • Schifffahrtszeichen
  • Bootskunde
  • Trimmen von  Booten
  • Steuerkunde
  • Ruderkommandos
  • Sicherheit
  • Knoten

und wird abgerundet durch einen intensiven Praxisteil.

  • Anlegen mit und ohne Steuer
  • Anlegen mit drehen oberhalb des Steg und Anlegen nur mit der Strömung
  • Ablegen
  • Stromquerung
  • Kribbenumfahrung
  • Begegnung mit der Berufsschifffahrt
  • Lehrwanderfahrt von Leverkusen nach Düsseldorf

Der Lehrgang  schließt mit einer  theoretischen Prüfung ab. Der Steuermannslehrgang ist die Voraussetzung, um später ein Boot selbständig  führen zu können.  Der Unterrichtsstoff wird mit modernen Lehrgangsunterlagen und Videos anschaulich vermittelt.


Ort:

Ruderclub Germania Düsseldorf, Am Sandacker 43
40221 Düsseldorf

Lehrgangsleiter:

Hermann Höck  

Referenten:

Ralph Maas, Günter Fügmann

Termine und Inhalt

16. Oktober Theorie-Lehrgang

Teilnehmer:

Ruderinnen und Ruderer ab 14 Jahren mit abgeschlossener Ruderausbildung. Maximal 16 Teilnehmer.

 

 

Ausrüstung:

Schreibzeug

Meldeschluss:

10. Oktober

Teilnehmergebühr25 € (Für Handout und Mittagessen) 

Meldung:

per E-Mail an: Steuermannslehrgang@rcgermania.de

Weitere
Informationen:

Hermann Höck: Steuermannslehrgang@rcgermania.de