Aktuelles

 - erstellt von Sandra Beging

Germania Masters international erfolgreich

Am 09.06.2018 führte der Weg der Masters nach Holland. Der Erfolg vom Vorjahr sollte wiederholt besser noch getoppt werden.

Mit sieben Booten machten wir uns auf den Weg ins schöne Tilburg, wo die jährliche „Dutch Masters Open“ auf dem "Wilhelminakanaal“ stattfand. Mit insgesamt neun Teilnehmern bestritten wir fünf verschiedene Rennen und konnten tolle Ergebnisse erzielen.

weiterlesen »


 - erstellt von Gunnar Hegger

40 Jahre Ehrenamt - Ein Nachruf auf Albrecht Christoph Müller

am 24. Mai ist unser Ehrenvorsitzender Albrecht Müller verstorben. Sein Tod erfüllt uns mit tiefer Trauer, da Albrecht eine Lücke im Ruderclub hinterlassen wird, die zu füllen wohl unerreicht bleiben wird. Albrecht war ein Vorsitzender alter Schule. Ein Repräsentant wie aus dem Lexikon. Stattlich in der Erscheinung, eloquent in der Sprache und führend in seiner Haltung.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Kleinbootüberprüfung und Int. Regatta Ratzeburg

Für Leonie Menzel vom Ruderclub Germania Düsseldorf verlief die Kleinbootüberprüfung des Deutschen Ruderverbandes auf der Int. Regatta Ratzeburg bestens. Sie belegte im U23-Einer den ersten Platz. Anton Schulz belegte Platz elf im U23-Zweier.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Vier Germanen waren sieben Mal siegreich

Auf der Int. Juniorenregatta Hamburg gab es das letzte große Kräftemessen vor den Deutschen Jugendmeisterschaften in knapp drei Wochen in Köln. Maja siegte im U19-Leichtgewichtseiner an beiden Tagen, zudem am zweiten Wettkampftag im U19-Leichtgewichtsdoppelvierer in Renngemeinschaft mit Neuss/Krefeld. Im U17-Vierer war Katharina Hallay in Rgm. mit Neuss/Duisburg erfolgreich.

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

Das neue Gesicht der Kesselstraße

An der Kesselstraße im Hafen, wo wir mit unserem Leistungszentrum seit Jahrzehnten beheimatet sind, stehen die Zeichen auf Wandel. Investoren und die Stadtplanung haben das Terrain für neue städtebauliche Entwicklungen ins Auge gefasst.

weiterlesen »


 - erstellt von Jens Bordin und Tom Kurpjuhn

51. Kettwiger Kinderregatta

Diesmal ging es für die u 15 Truppe bei super Wetter nach Essen-Kettwig zur Regatta. Dort trafen sich 1115 Ruderer aus 33 Vereinen in 666 Booten.

weiterlesen »


Wir trauern um unseren Ehrenvorsitzenden Albrecht Müller

Wir trauern um unseren Ehrenvorsitzenden Albrecht Müller, der am 24. Mai in Düsseldorf im Alter von 78 Jahren gestorben ist. Mit ihm verlieren wir eines unserer verdienstvollsten Mitglieder.

weiterlesen »


 - erstellt von Corinna Altmann

Een hoop schik - viel Spaß in Friesland

Die Christi-Himmelfahrt-Tour – gemeinsame Wanderfahrt vom Düsseldorfer Ruderverein 1880 e.V. und Ruderclub Germania Düsseldorf 1904 e.V. – eine Tour für Familien mit Kindern und für Jedermann, der Spaß sucht.

weiterlesen »


 - erstellt von Günter Fügmann

Eurega 2018

Früh am Samstagmorgen fahren wir zur Eurega nach Neuwied, besser gesagt, wir werden gefahren. Uli und Axel sind so nett, ersparen uns Zugfahren und noch früheres Aufstehen. Die Benrather haben unser Boot nach Neuwied gezogen. Wir brauchen es nur noch abzuladen. Wir trimmen unser Boot auf, kleben die Ausleger ab. Vieles erinnert Marathon, aber auch ein bisschen wie Sommerwanderfahrt.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Drei Siege und ein tolles Miteinander

Neben dem U19-Bereich waren auch die U17-Ruderer und -Ruderinnen bei der Juniorenregatta in Köln auf dem Fühlinger See am Start. Dreimal war Katharina Hallay über die 1500 m siegreich, zweimal fuhr Maurice Krutwage auf den zweiten Platz.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Perfektes Wochenende für Maja Gunz

Start, Ziel, Sieg…viermal gelang dieses Maja Gunz vom Ruderclub Germania Düsseldorf bei der Juniorenregatta in Köln. Paula Rixgens konnte sich auf dem Fühlinger See immerhin in einem tollen Rennen den Startplatz im zweiten Lauf erkämpfen.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Sieben Siege für U17-/U19-Ruderinnen

Maja Gunz gewann auf der Juniorenregatta Köln an beiden Wettkampftagen ihre Rennen über 2000 m im U19-Leichtgewichtseiner sowie im U19-Doppelvierer. Katharina Hallay ruderte mit ihrem Team im U17-Vierer über die 1500 m an beiden Tagen zum Sieg. Zudem stieg sie mit einer ihrer Viererkolleginnen in den U17-Doppelzweier und siegte ebenfalls.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

U23-Siege für Leonie Menzel und Lara Richter

Zum ersten internationalen Kräftemessen traf sich die Ruderwelt zur 100. Int. Hügelregatta in Essen. Auf dem Baldeneysee gewannen Leonie Menzel und Lara Richter jeweils Medaillen. Anton Schulz präsentierte sich bestens als Ersatzmann im Achter und Vierer.

weiterlesen »


 - erstellt von Jens Bordihn

Die ersten Erfolge für die U15

Bei sonnigem Wetter am Samstag ging es für die U15-Mannschaft zur 40. Waltroper Jungen- und Mädchenregatta.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Riemen-Sieg und „leichter“ Sieg

Bei der Int. Juniorenregatta in München war die Juniorin Katharina Hally im A-Finale des U17-Vierers in Renngemeinschaft mit Duisburg/Neuss erfolgreich. Paula Rixgens gewann den zweiten gesetzten Lauf im U19-Leichtgewichtseiner.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Int. Juniorenregatta: Zwei Siege für die Germania

Bei der Int. Juniorenregatta in München gewann Katharina Hallay in Renngemeinschaft mit Neuss und Duisburg im U17-Vierer, am zweiten Wettkampftag war Platz zwei hinter dem Boot aus Potsdam drin. Zudem wurde sie mit ihrem Team Zweite im U17-Doppelvierer hinter der Renngemeinschaft aus Nürtingen/Radolfzell/Stuttgart/Ulm.

weiterlesen »


 - erstellt von Gaby Zündorf

Techniktraining im Medienhafen

Bei bestem Wetter trafen sich am ersten Maiwochenende einige Ruderer aus dem Breitensport, um im Hafen an der Technik zu arbeiten. Hier haben wir bessere Bedingungen und mehr Ruhe um daran zu arbeiten, als auf dem Rhein. Und dank des traumhaften Wetters hatten wir schon fast Laborbedingungen.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Mutiger Start in eine herausfordernde Saison

Über die Wintermonate hat sich in der Germania viel getan. Die Trainingsabteilung hat sich im Nachwuchs, aber auch in den anderen Bereichen zum Positiven weiterentwickelt. Die Jüngsten bereiten sich auf ihre ersten Regatten vor, die Junioren und Senioren haben bereits auf den Deutschen Kleinbootmeisterschaften spannende Rennen gezeigt. Die Leistungssportvorsitzende Kathrin Schmack gibt einen Überblick über die derzeitige Situation mit Blick in die Zukunft.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Feierliche Begrüßung der Saison

Am 1. Mai wurde offiziell die Saison begrüßt. Es wurde gerudert und anschließend auf dem Clubgelände in Hamm gefeiert. 62 Fahrtenabzeichen wurden verliehen, die Kilometersieger 2017 geehrt und zwei Rennboote getauft. Zudem unterzeichneten zahlreiche Ruderer der Leistungssportabteilung die Trainingsverpflichtung.

weiterlesen »


 - erstellt von Hermann Höck

All You Can Row 2018 (AYCR)

Der Karlsruher Rheinclub Alemannia ist nicht nur seit Jahren ein erfolgreicher Teilnehmer des Düsseldorfer Marathonrudern, sondern ist auch Ausrichter von „All You Can Row“ (AYCR).

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Sommercamp - es sind noch Plätze frei!

Der Ruderclub Germania Düsseldorf bietet in der 1. Sommerferienwoche (16.-20.07.2018) ein Sommercamp für Kinder und Jugendliche von 10 – 14 Jahren an, die Interesse haben, Rudern kennenzulernen. In fünf Tagen wird spielerisch an die Wassersportart herangeführt. Wer schon ein wenig Erfahrung gesammelt hat, wird weiterhin viel dazu lernen können!

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Vier U17-Siege in Münster

Die U17-Junioren konnten auf der Regatta auf dem Aasee in Münster vier Rennen für sich entscheiden. Unter anderem gewann Katharina Hallay im U17-Doppelvierer mit Steuerfrau in Renngemeinschaft mit Duisburg und Neuss gegen die Rgm. Bochum/Meschede/Waltrop, Minden/Münster und Minden/Münster/Hamm.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

DRV testet U19-Nachwuchs

Am Wochenende der Deutschen Kleinbootmeisterschaften in Essen (20.-22.04.) testete der Deutsche Ruderverband die Junioren im Kleinboot. Für den Ruderclub Germania Düsseldorf gingen Maja Gunz und Paula Rixgens im Einer sowie Lars Menzel im Zweier in Renngemeinschaft mit Jakob Kratz an den Start.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Topleistung von Leonie Menzel

Bei den Deutschen Kleinbootmeisterschaften auf dem Baldeneysee in Essen (20.-22.04.) fuhr Leonie Pieper im Leichtgewichtseiner auf den neunten Platz, Leonie Menzel im Einer auf den zehnten Platz. Anton Schulz gewann mit seinem Partner das D-Finale (Gesamtplatz 19).

weiterlesen »


 - erstellt von Sandra Beging

Am zweiten Tag setzen sich die Erfolge auf dem Aasee in Münster für unsere Masters fort.

Frank Melisie in seinem Seniorrennen LG über 2000 Meter schlug sich gut gegen seine deutlich jüngere Konkurrenz und erzielte einen dritten Platz in einem spannenden Rennen.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Finaltag der DKM und des Juniorentests

Bei den Deutschen Kleinbootmeisterschaften auf dem Baldeneysee in Essen (20.-22.04.) erreichte Leonie Pieper mit den zweiten Platz im Viertelfinale das Halbfinale im Leichtgewichtseiner. Nach Platz vier verpasste sie nur knapp das A-Finale. Auch Leonie Menzel kämpfte sich in das Halbfinale und startet heute im B-Finale.

weiterlesen »


 - erstellt von Sandra Beging

Erfolge auf der Frühregatta auf dem Aasee in Münster

Für unsere Masterstruppe war das ein schöner erster Regattatag auf dem Aasee in Münster. Traumwetter und somit hervorragenden Bedingungen konnten die ersten Erfolge verzeichnet werden.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Viertelfinals, wir kommen!

Bei den Deutschen Kleinbootmeisterschaften in Essen ging es heute schon rund. Leonie Pieper gelang im Leichtgewichtseiner mit dem klaren Sieg der Schritt ins Viertelfinale. Leonie Menzel schaffte im Einer ebenso den Weg unter die besten vier Läufe dank ihres zweiten Platzes hinter der Olympiasiegerin Annekatrin Tiele (Leipzig).

weiterlesen »


 - erstellt von Hermann Höck

Deutsche Kleinbootmeisterschaft in Essen

12 Athletinnen und Athleten vom RC Germania am Start.

Bereits heute geht es bei den Deutschen Kleinboot-Meisterschaften mit den Vorläufen los. Insgesamt haben knapp 500 Ruderinnen und Ruderer aus dem gesamten Bundesgebiet gemeldet.

weiterlesen »


 - erstellt von Ralph Beeckmann

Zum Tod vom Dr. Claus Hess

Mit großem Bedauern müssen wir den Tod unseres Ehrenmitglieds Dr. Claus Heß bekanntgeben, der am 1. 4. nach langer Krankheit im Alter von 84 Jahren verstorben ist.

 

weiterlesen »


 - erstellt von Hermann Höck

Sportlerehrung für besondere Verdienste und große Erfolge

OB Thomas Geisel würdigt Spitzensportler aus Düsseldorfer Vereinen für ihre Erfolge 2017/Ehrungen auch für Verdienste um den Sport in der Landeshauptstadt

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

DRV-Test: Persönliche Bestwerte auf dem Ruderergometer

Beim Ruderergometertest (2000 m) und beim Langstreckentest (6000 m) des Deutschen Ruderverbandes in Leipzig zeigten die acht Athleten vom Ruderclub Germania Düsseldorf teils besonders gute Leistungen. Persönliche Bestwerte auf dem Ergometer erreichten vier von ihnen. Ex-Weltmeisterin Leonie Pieper musste leider krankheitsbedingt absagen.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Sport und Spaß in den Trainingslagern

Vom Ruderclub Germania Düsseldorf waren 29 Athleten (U15/U17/U19/U23) und sechs Trainer in Trainingslagern in Neuruppin (erste Osterferienwoche) und Mequinenza/Spanien (März), um sich auf den baldigen Start der Regattasaison vorzubereiten, auch in Krefeld wurden viele Kilometer gerudert. Neben viel Sport durfte natürlich auch der Spaß nicht fehlen.

weiterlesen »


 - erstellt von Kim Kanhai

Osterwanderfahrt 2018

Man sagt: „alle guten Dinge sind drei...“ und dies trifft auch auf meine dritte Osterwanderfahrt von Wiesbaden nach Düsseldorf zu. Die Gesellschaft war super und das Wetter war deutlich besser als befürchtet.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Am Start: Trainer Lukas Gäßler

Seinen Start im Ruderclub Germania Düsseldorf hatte Lukas Gäßler als U17-Trainer im Herbst vorigen Jahres, nun startet er mit seinen Schützlingen in die Wassersaison. In den Osterferien war er mit den Trainerkollegen und Sportlern im Trainingslager in Neuruppin. Und zum Rudern in der Woche ist es nun auch wieder hell genug. 19 Jahre jung und mit dem Trainer B-Schein hat der gebürtige Bonner viele Ziele vor Augen.

weiterlesen »


 - erstellt von Sandra Beging

Steuern??? 100%!!!

… so lautete die Devise des diesjährigen Steuermannlehrgangs des Nordrhein-Westfälischen Ruder-Verbands, der am 10.03.2018 in unserem Verein startete und am 25.03.2018 mit der abschließenden praktischen Prüfung erfolgreich beendet wurde.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Sommercamp 2018: Eine Woche Spaß beim Rudern

Der Ruderclub Germania Düsseldorf bietet in der 1. Sommerferienwoche (16. – 20.07.2018) wieder ein Sommercamp für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren an. In fünf Tagen wird spielerisch an die Sportart Rudern herangeführt: Auf Ruderergometern, vor allem natürlich in Ruderbooten.

weiterlesen »


 - erstellt von Sandra Beging

Die Krokustour eine Herausforderung der besonderen Art

Sechs Germanen machten sich am 18.03.2018 auf den Weg nach Rodenkirchen, um mit der Krokustour dem Frühling entgegen zu rudern.

weiterlesen »


 - erstellt von Hermann Höck

Ein Schuhkarton voller gelber Fahrtenhefte

Detlef hat seit 1977 jedes Jahr sein Fahrtenzeichen erreicht und bekommt am 1. Mai das 40. Fahrtenabzeichen verliehen und hat während dieser Zeit 53869 Kilometer gerudert. Selbstverständlich ist er auch Träger des Äquatorpreises. Er ist einmal um die Welt gerudert und befindet sich gerade in der zweiten Umlaufbahn

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Im Einer Kilometer für Kilometer dem Ziel entgegen

Noch ist die Zeit der Langstreckentests. Die große Wettkampfsaison beginnt erst im April, nachdem die Ruderer von Nord nach Süd und West nach Ost in diversen Oster-Trainingslagern den letzten Schliff geholt haben. Am vergangenen Wochenende zeigten sich die NRW-Ruderer beim Test in Oberhausen. Keine 1500 (U17) oder 2000 m waren gefragt, sondern 6000 m – für alle. Leonie Pieper und Maja Gunz gewannen jeweils ihre Rennen.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Viel Sport und Spaß für die Jüngsten

Vier Mädchen und fünf Jungen vom Ruderclub Germania Düsseldorf (RCGD) hatten bei der Talentiade beim Gastgeber TVK Essen mit etwa 200 Nachwuchsruderern gemeinsam Spaß am Sport in der Sporthalle in Essen-Kupferdreh. Piet Wegner als jüngster Germane war mit Platz vier am nächsten am Medaillenrang dran.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Neu für die Germania am Start: Johannes Fischer

Wie kommt ein Magdeburger zum Ruderclub Germania Düsseldorf? Es ist eigentlich ganz einfach. Johannes Fischer (20 Jahre) kommt aus Bork nahe Magdeburg, fing dort mit dem Rudern an. Im vorigen Jahr hörte er auf, fand jedoch neuen Willen, wieder in den Leistungssport einzusteigen. Er wechselte vom Skullen zum Riemenrudern und wusste, dass der Bundesstützpunkt Dortmund für ihn die einzige Möglichkeit für einen Neustart war. Doch der Verein war nicht an seiner Seite. So fand er Ende des vergangenen…

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Gold, Bronze und persönliche Bestleistungen

Der Ruderclub Germania Düsseldorf ging, geschwächt aufgrund von vielen Krankheitsausfällen, bei den Deutschen Ruderergometermeisterschaften und dem Indoor-Cup in Essen mit nur neun Athleten an den Start. Bei den Mastersruderern fuhr Gaby Zündorf zu Gold, Bernhard Sinzig erkämpfte sich die Bronzemedaille, drei Junioren erreichten persönliche Bestwerte.

weiterlesen »


 - erstellt von Sandra Beging

Die Germania-Masters starten erfolgreich die Medaillen-Jagd 2018

Zwei Teilnehmer unserer wachsenden Masters-Truppe meldeten sich für die Deutsche Indoor Rowing Meisterschaft am 04.02.2018 in Essen-Kettwig an. Eine tolle Atmosphäre empfing die Teilnehmer und Ihre Begleiter. Natürlich waren wir gekommen um zu siegen – dieses Vorhaben setzten wir erfolgreich in die Tat um.

weiterlesen »


 - erstellt von Hermann Höck

Drei Frühjahrsklassiker

Die Frühjahrsklassiker gibt es nicht nur im Radsport. Als Klassiker werden im Radsport besonders bedeutende und traditionsreiche Sportereignisse bezeichnet.

Wir haben davon drei. Die Eisbrechertour ist der Auftakt der drei Frühjahrsklassiker „Eisbrechertour“, „Krokustour“, und „Frühlingserwachen“.

weiterlesen »


 - erstellt von Ralph Beeckmann

Neujahrsempfang in vollem Haus

Wenn es was zu feiern gibt, ist auf die Germanen Verlass. Der Sektempfang zum Jahresbeginn, verbunden mit der Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder, lockt nicht nur die “Hiesigen“, sondern selbst viele „Auswärtige“ zum Treff mit Freunden ins Clubhaus. Sitzplätze sind Mangelware, wenn die Vorsitzende Melanie Lack den offiziellen Teil eröffnet und die Anwesenden begrüsst.

 

weiterlesen »


 - erstellt von Manfred Blasczyk

Große Anerkennung für Leonie Menzel

Die auf sportlicher Ebene ohnehin schon überaus erfolgreiche Karriere von Leonie Menzel wurde nun durch eine weitere Auszeichnung geadelt: Bei der von der Düsseldorfer Sportpresse veranstalteten Wahl wurde sie zur Düsseldorfer Sportlerin des Jahres 2017 gewählt.

weiterlesen »


 - erstellt von Anton Schulz

Neues von vier Auswärtsgermanen

Für uns Auswärtsgermanen hat das neue Jahr im italienischen Sabaudia begonnen. Zusammen mit der Dortmunder U23 Gruppe haben wir hier die ersten Trainingseinheiten absolviert und waren fleißig laufen, Rad fahren, Fußball spielen, hanteln und natürlich Rudern. Zurück sind wir seit gestern.

weiterlesen »


Kraft? Ausdauer? Rudern!

Spiegel-Online berichtet über Indoor Rowing unter dem Titel „Kraft? Ausdauer? Rudern!“ Ein überzeugender Artikel und zugleich Werbung für unsere TeamRowing-Kurse. Es sind noch einige Plätze frei.

weiterlesen »


 - erstellt von Maren Derlien

Trainingslagerzeit

Viele Germanen sind über den Jahreswechsel in der Ferne. Anton Schulz und Daniel Tkaczick sind zum Beispiel mit einem Großteil der letztjährigen U23-Nationalmannschaft im Rudertrainingslager in Sabaudia. Gerudert wir auf einem See direkt an der Westküste Italiens nahe Rom. Leonie Pieper ist für eine Woche auf Mallorca zum Rennradtraining, um weitere Ausdauergrundlagen zu schaffen.

weiterlesen »